Lexus: Ausblick auf E-Konzeptfahrzeug & elektr. Antriebssteuerung DIRECT4

Lexus: Ausblick auf E-Konzeptfahrzeug & elektr. Antriebssteuerung Direct4

Copyright Abbildung(en): Lexus

Lexus legt einen weiteren Grundstein für die Einführung künftiger Elektro– und Hybridfahrzeuge mit der elektrischen Antriebssteuerung DIRECT4. Das System sorgt für eine präzise bedarfsgerechte Verteilung von Drehmoment und Bremskraft an allen vier Rädern und bildet damit die Basis für herausragende Performance, Fahrsicherheit und Handling-Eigenschaften. Zum Einsatz kommen wird das System wohl unter anderem in einem der künftigen Elektro-Modelle, auf die Lexus einen Blick gewährt hat.

Als Teil und Botschafter der neuen globalen Elektrifizierungsstrategie Lexus Electrified hat die Marke im vergangenen Jahr das futuristische Konzeptfahrzeug LF-30 vorgestellt. Auf die Strategie zahlt die Antriebssteuerung DIRECT4 ein und wird zu einer Kerntechnik für die elektrifizierte Zukunft von Lexus. Wie der Automobilhersteller zu verstehen gibt regelt das System die Drehmomentverteilung der vorderen und hinteren Elektromotoren sowie die Verteilung der Bremskraft an allen vier Rädern. Damit wird der Antrieb der Vorder- und Hinterräder den jeweiligen Fahrbedingungen und den Absichten des Fahrers angepasst.

Lexus gibt zu verstehen, dass das System auf eine E-Achse vorn und hinten jeweils mit drehmomentstarkem Elektromotor und Getriebe setzt. Da der Motor über eine einzelne Antriebswelle direkt mit den Rädern verbunden ist, ist ein verzögerungsfreier Antrieb mit optimaler Kraftverteilung garantiert. „Intuitiv und direkt, vermittelt dieser Aufbau den Eindruck, als sei der Fahrer vollständig mit dem Fahrzeug verbunden. Daraus ergibt sich ein perfektes Gleichgewicht aus Berechenbarkeit und begeisterndem Fahrspaß mit kraftvoller, gleichmäßiger Beschleunigung und dynamischem Kurvenverhalten. Ruhe und Komfort als klassische Lexus Charakteristika spielten bei der Entwicklung natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle“, so der Hersteller in einer entsprechenden Mitteilung Anfang Dezember 2020.

Im zuvor eingebundenen Video-Interview stellt der Lexus Electrified Chefentwickler Takashi Watanabe das System ein wenig genauer vor. „Eines der wesentlichen Ziele der Lexus Electrified Vision ist es, mit Hilfe neuer elektrischer Technologien ein Fahrerlebnis zu erzeugen, das die Sinne und das Fahrvergnügen anspricht“, so Watanabe im Clip. Im Film werden die Vorzüge von DIRECT4 auch bei Demonstrationsfahrten mit Prototypen präsentiert.

Profitiert habe Lexus von den Erfahrungen, welche man im Bereich der Vollhybride gesammelt habe und so in DIRECT4 einfließen lassen konnte. Eben diese Kompetenz nutzt man ebenfalls, um eine typische „Lexus Driving Signature“ zu entwickeln: einen Standard, der die dynamischen Performance-Eigenschaften der kommenden Generation von Lexus Fahrzeugen definiert. Lexus Driving Signature steht für ein natürliches Fahrgefühl, das Gefühl der Einheit von Fahrer und Fahrzeug und echten Komfort, der auf Vertrauen basiert.

Im Film sind ebenfalls Skizzen und Bilder eines neuen Konzeptfahrzeugs, das im ersten Quartal 2021 enthüllt wird, und gewährt damit einen Einblick in die künftige Designentwicklung der Marke. Ein weiterer Schritt des Herstellers die E-Mobilität im eigenen Portfolio fest zu verankern. Über die Bedeutung und Veränderung des Designs, getrieben durch den Mobilitätswandel, hatten wir bereits in einem älteren Artikel berichtet.

Chefdesigner Koichi Suga erläutert, wie die Elektrifizierung nicht nur die Performance des Fahrzeugs beeinflusst, sondern auch das Design, indem beispielsweise die Notwendigkeit einer Frontkühlung für den Motor entfällt. Daraus ergeben sich spannende neue Möglichkeiten, wie sich technologische Fortschritte in der dreidimensionalen Form eines Fahrzeugs ausdrücken lassen.

Quelle: Lexus – Pressemitteilung vom 07. Dezember 2020

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Lexus: Ausblick auf E-Konzeptfahrzeug & elektr. Antriebssteuerung DIRECT4“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Stellantis und TheF Charging bauen öffentliches Ladenetz in Europa auf
Toyota will Batteriefabrik in den USA aufbauen
Aiways: Stolz auf „Null Batteriebrände“-Rekord
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).