Seat wartet mit CUPRA Elektro-Konzept auf: Coupé trifft auf SUV

Seat Konzeptfahrzeug SUV trifft auf Coupés

Copyright Abbildung(en): Seat

– Ursprünglich am 22. Juli 2019 veröffentlicht hat der Artikel am 22. August 2019 ein Update erfahren –

Pünktlich zur IAA 2019 in Frankfurt werden wir wieder einige interessante Serien- und Studienfahrzeuge zu Gesicht bekommen. CUPRA, die Performance-Marke von Seat, hat ihrerseits bereits angekündigt ihre Vision der automobilen Zukunft vorzustellen. Dabei erfüllt das Konzeptfahrzeug alle Anforderungen an ein Automobil von morgen und verbindet gleichzeitig Leistung mit einem fortschrittlichen Antrieb und außergewöhnlich emotionaler Design-Sprache, so die Aussage von CUPRA.

CUPRA Elektroauto  kombiniert Dynamik und Sportlichkeit mit einem zielgerichteten Design

Bisher gibt es lediglich einen Teaser zu sehen, auf dem man das Heck ein wenig sehen und die Silhouette erahnen kann. CUPRA beschreibt das Konzept, als ein Fahrzeug bei dem die Silhouette eines viertürigen Coupés mit dem selbstbewussten Auftritt eines großen SUV daherkommt. Angetrieben wird das Konzeptfahrzeug von CUPRA voll elektrisch und besitzt im Gegensatz zum CUPRA e-Racer eine Straßenzulassung.

Geht es nach CUPRA fließt der E-Antrieb gleichzeitig in das Design mit ein, denn die Proportionen des Konzeptfahrzeugs betonen ganz bewusst sein elektrisches Herz. Des Weiteren scheint es so zu sein, dass jede Luftöffnung nicht nur die sportlichen Proportionen unterstreicht, sondern gleichzeitig dient dies der aerodynamischen Optimierung und damit der Reichweitenverlängerung. Am Heck ist zudem das leuchtende CUPRA-Logo zu erkennen, dies signalisiert dem Betrachter auf den ersten Blick, hier ist Elektrizität im Spiel.

Am Heck sorgt der Diffusor für eine verbesserte Aerodynamik und eine betont sportliche Ausstrahlung, die durch das die gesamte Fahrzeugbreite überspannende Rücklicht unterstrichen wird.

Einblick in das vollelektrische CUPRA Konzept

Innen hält das Konzeptfahrzeug von CUPRA was es außen verspricht. Die prägenden Außenlinien des Konzeptfahrzeugs spiegeln sich im Innenraum wider. Material- und Technologiekonzepte werden dort kombiniert und schaffen so die Balance zwischen einfacher Bedienbarkeit und Komfort. Die dynamischen Ansätze für Technologie und Design werden durch die Verwendung von kontrastreichen Farben und Carbon-Elementen unterstrichen.

CUPRA zielt hierdurch darauf ab ein Interieur des Gleichgewichts zu erschaffen: “So herrscht eine Balance zwischen Fahrer und Beifahrer sowie zwischen Leistung und Praktikabilität”, wie CUPRA zu verstehen gibt.

Das Konzeptfahrzeug zeigt neue Möglichkeiten dahingehend auf, was ein CUPRA bieten kann – er erfüllt zu jedem Zeitpunkt die Bedürfnisse derjenigen, die im Fahrzeug sitzen, so die sportliche Marke. Weitere Eindrücke des CUPRA Elektro-Konzept gibt es dann spätestens nach der Weltpremiere auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung IAA zu sehen.

Quelle: Seat – Pressemitteilung vom 22. Juli 2019 // Pressemitteilung vom 22. August 2019

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

3 Antworten

  1. Wieder nur ein Konzept Elektro Auto. Ich frage mich wie lange der VW Konzern beim Elektroauto mit den Konzeptautos die man nicht kaufen kann weitermacht?

    1. Bis auf den Buggy kommen alle Autos. Zwei werden auf der IAA präsentiert. Solange man ein Konzept auch baut spricht ja nichts dagegen. Beim Bus hat man erst mal die Reaktion der Kunden abgewartet und dann entschlossen ihn zu bauen.

  2. Alles was VW auf der Elektroplattform verwirklich, wird es in ähnlicher Form auch von Seat und Skoda geben. Seat halt mit etwas mehr Feuer im Blut. Und Skoda mit gutem Preis/ Leistungsverhältnis. Und das ist gut so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).