Renault gründet Elektroauto-Joint-Venture in China

Renault gründet Elektroauto-Joint-Venture in China

Copyright Abbildung(en): Alexander Chizhenok / Shutterstock.com

Der französische Autohersteller Renault und die Jiangling Motors Corporation Group (JMCG) haben nach einer ersten Vereinbarung von Ende 2018 nun die offizielle Gründung ihres Joint Ventures zur weiteren Förderung der Entwicklung der Elektrofahrzeugindustrie in China bekannt gegeben. Renault wird sein Grundkapital dafür um 1 Milliarde RMB (rund 128,5 Millionen Euro) erhöhen, um ein Hauptaktionär der JMCG-Tochtergesellschaft JMEV mit einem Anteil von 50 Prozent zu werden. JMEV hat die Gewerbelizenzregistrierung bereits abgeschlossen.

Diese Zusammenarbeit ist Teil der Gesamtstrategie von JMCG und Renault. Durch dieses Joint Venture kann die Groupe Renault ihren Einfluss auf den chinesischen Markt für Elektroautos ausbauen, während JMCG mehr Ressourcen integrieren und nutzen kann, um das rasche Wachstum in Zukunft weiter voranzutreiben.

„China ist ein Schlüsselmarkt für die Groupe Renault. Die Partnerschaft mit JMCG im Elektroautogeschäft wird unseren Wachstumsplan in China unterstützen und unsere Elektroauto-Fähigkeiten verbessern. Als Pionier und Marktführer für Elektroautos auf dem europäischen Markt werden wir unsere Erfahrung in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service für Elektrofahrzeuge auch in China nutzen“. – Francois Provost, Senior Vice President Groupe Renault und Vorsitzender der Region China

JMEV wurde 2015 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der JMCG. Nach seiner Gründung erhielt JMEV schnell die Zertifizierung für die Herstellung von batterieelektrischen PKW und erzielte schnelle Durchbrüche beim Aufbau seiner Forschungskapazitäten, seiner Lieferkette, seiner Produktionskapazität und seines Markteinsatzes, wodurch ein vollständiges Ökosystem für die Wertschöpfungskette in Forschung und Entwicklung, Produktion, Lieferung und Vertrieb geschaffen wurde, sowohl für komplette Fahrzeuge als auch wichtige Komponenten. Das Unternehmen ist zu einem bedeutenden Akteur auf dem chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge geworden und wird von einem jungen und tatkräftigen Team geleitet, so Renault in einer Mitteilung.

„JMCG folgt dem Konzept der Offenheit und Zusammenarbeit und ist eines der ersten inländischen Unternehmen, das internationale strategische Partner vorstellt. Durch die Partnerschaft mit der Groupe Renault wird JMEV in der Lage sein, seine Wettbewerbsfähigkeit auf ein neues Niveau zu heben und in den chinesischen Elektroautomarkt einzusteigen.“ – Qiu Tiangao, Vorsitzender von JMCG

Renault stellt bereits seit 1898 Autos her und ist heute eine internationale Mehrmarkengruppe, die 2018 knapp 3,9 Millionen Fahrzeuge in 134 Ländern verkaufte, und in 36 Produktionsstätten sowie 12.700 Verkaufsstellen mehr als 180.000 Mitarbeiter beschäftigte. Um den großen technologischen Herausforderungen der Zukunft zu begegnen und gleichzeitig seine profitable Wachstumsstrategie fortzusetzen, konzentriert sich die Groupe Renault auf die internationale Expansion. Zu diesem Zweck nutzt das Unternehmen die Synergien seiner fünf Marken (Renault, Dacia, Renault Samsung Motors, Alpine und LADA) sowie die Allianz mit Nissan und Mitsubishi Motors.

JMCG ist ein chinesischer Automobilhersteller, der 2018 über 400.000 Fahrzeuge verkauft hat. Der Geschäftsumfang des Konzerns umfasst die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Pkw, Nutzfahrzeugen und wesentlichen Fahrzeugkomponenten sowie Automobilimporte und -exporte, Automobilfinanzierungen und andere Geschäftsbereiche.

Quelle: Renault – Pressemitteilung vom 17.07.2019

Über den Autor

Michael ist freier Autor und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Renault gründet Elektroauto-Joint-Venture in China“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Ein AUTO aus einer DIKTATUR kommt mir NICHT in die Garage oder an die Steckdose …

Diese News könnten dich auch interessieren:

Aston Martin erwartet höhere Verkaufszahlen mit Elektroautos
Polestar Servicenetzwerk wächst um weitere Partner
Wie die E-Mobilität und autonomes Fahren das Autodesign verändern werden
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).