Volvo FL Electric kommt mit 300 Kilometer elektrischer Reichweite daher

Der Volvo FL Electric unterwegs in der Nacht...

Auch Volvo Trucks mischt beim Spiel von elektrifizierten LKW für den innerstädtischen Verkehr mit. Mit dem Volvo FL Electric bringt das Unternehmen einen E-LKW auf die Straße, der für den städtischen Lieferverkehr beziehungsweise kommunale Serviceleistungen wie die Abfallwirtschaft konzipiert wurde. Der FL Electric von Volvo soll mit einer Reichweite von bis zu 300 km aufwarten. Die offizielle Vorstellung des E-LKW steht derzeit noch aus und ist erst im Mai 2018 im Rahmen der IFAT in München angedacht. Erste technische Spezifikationen für den 2019 angekündigten Elektro-Lkw verrät der Hersteller schon jetzt.

Angetrieben wird der Volvo FL Electric von einem Elektromotor mit 185 kW Maximal- beziehungsweise 130 kW Dauerleistung. Gespeichert wird die Energie in zwei bis sechs Lithium-Ionen-Batteriepakete mit einer Kapazität von 100 bis 300 kWh, die auch via CCS geladen werden können. Diese sollen die bereits erwähnte Reichweite von 300 Kilometern ermöglichen. Als Lieferant für die Lithium-Ionen-Akkus ist derzeit Samsung im Gespräch. Die ersten beiden Fahrzeuge hat Volvo Trucks bereits an den Mann gebracht. So werden diese beim Abfallentsorgungs- und Recyclingunternehmen Renova und von der Spedition TGM in Göteborg in Betrieb genommen.

Der offizielle Startschuss für den Verkauf und die Serienproduktion des Volvo FL Electric wird nächstes Jahr in Europa anlaufen. Bei der Entwicklung des Volvo FL Electric profitiert das Unternehmen von der Erfahrung und Kompetenz der gesamten Volvo-Gruppe. Insbesondere Volvo Buses, welche seit 2010 mehr als 4.000 elektrische angetriebene Busse verkauft haben, ist ein wichtiger Wissenslieferant. Wie bei anderen E-LKW-Hersteller auch ist man sich bei Volvo Trucks sicher, dass diese durch den Wegfall von störendem Lärm und Abgasen auch zu weniger verkehrsreichen Zeiten zum Einsatz kommen können.

Quelle: Electrive.net – Volvo Trucks nennt Technik-Details zu E-Lkw FL Electric

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.