Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury: E-Fahrzeug der Luxusklasse

Mercedes-Benz
Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury, Auto China 2018 Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury, Auto China 2018

Nach Oben scheint es in der Tat keine Grenzen zu geben. Wie sonst sollte es Konzeptfahrzeugen wie dem Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury möglich sein auf ganzer Linie zu überzeugen und das auf höchstem Niveau. Bei dem auf der Auto China 2018 in Peking vorgestelltem Concept Car handelt es sich um ein modernes Crossover aus exklusiver High-end-Limousine und einem SUV. Hierbei wird der Komfort und die typischen Stärken beider Karosserievarianten geschickt miteinander kombiniert. Zu den Stärken zählt man daher durchaus die erhabene Sitzposition und das athletische Erscheinungsbild.

Auf das Design, sowohl im Exterieur, als auch im Interieur möchte ich gar nicht weiter eingehen, dies hat Mercedes-Benz wohl ganz gut mit der nachfolgenden Beschreibung eingefangen:

“Die Studie verkörpert nicht nur die Designsprache von Mercedes-Maybach, sie knüpft auch an die traditionellen Werte der Marke an und setzt die erfolgreiche Mercedes-Maybach Geschichte fort. Getreu der Maxime „aus dem Allerbesten das Allerbeste“ zu erschaffen, steht Mercedes-Maybach für ultimativen Luxus und verbindet die Perfektion der Mercedes-Benz Modelle mit der Exklusivität von Maybach.”

Interessanter ist wohl jedoch die Tatsache, dass es sich beim Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury, um ein Elektrofahrzeug mit vier kompakten Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren und vollvariablem Allrad-Antrieb handelt. Des Weiteren verschmilzt das Showcar zudem Einflüsse der westlichen und fernöstlichen Hemisphäre zu einem reizvollen automobilen, kulturellen Dialog. Dieses Motiv unterstreicht auch die Kombination aus SUV und Stufenhecklimousine, welche vor allem auf dem chinesischen Markt die erfolgreichsten Karosserievarianten sind.

Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Geladen werden kann das E-Fahrzeug durch seine Schnellladefunktion. Dabei basiert das Gleichstromladen auf Basis des CCS-Standards und ermöglicht dem System Ladeleistungen bis zu 350 kW. In nur fünf Minuten lässt sich so genügend Strom tanken, um rund 100 Kilometer zusätzliche Reichweite zu erzielen. Aufladen lässt sich die Batterie kabelgebunden an öffentlichen Ladestationen, üblichen Haushaltssteckdosen oder noch bequemer induktiv. Der Ladestrom wird berührungsfrei durch ein elektromagnetisches Feld unter dem Auto übertragen.

Ob der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury jemals in Serie geht ist fraglich. Aber liest sich schon ganz gut, was sich Mercedes-Maybach für das Konzeptfahrzeug ausgedacht hat. Weitere Informationen zum Fahrzeug gibt’s unter der nachfolgenden aufgeführten Quelle.

Quelle: Daimler AG – Pressemitteilung vom 24.04.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.