DS Automobiles – PSA Tochter – wird ab 2025 zur Elektro-Marke

DS Automobiles wird zur reinen E-Marke
Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com

Auch in Frankreich bewegt sich einiges in Sache E-Mobilität. So wurde nun bekannt, dass die PSA-Tochter DS ab 2025 jedes neue Modell ausschließlich mit elektrifiziertem Antrieben anbietet, also entweder mit reinem Elektroantrieb oder Hybridantrieb. Die Ankündigung dieser strategischen Ausrichtung erfolgte im Rahmen des Formel-E-Rennens in Paris. Mit dem Plug-in-Hybrid DS 7 Crossback E-Tense 4×4 mit 220 kW Leistung und 50 km E-Reichweite wird DS sein erstes, elektrifiziertes Modell 2019 auf den Markt bringen.

Das erste reine E-Auto von DS soll im Oktober 2018 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt werden. Gerüchte zufolge geht man davon aus, dass es sich um eine Elektro-Version des DS 3 Crossback handeln könnte. Wie bereits Jaguar und andere Automobilhersteller nutzt auch DS die Formel-E als wertvolles Experimentierfeld, um wichtige Erfahrungen in der Welt der E-Mobilität zu sammeln. Bei PSA selbst ist für 2019 beziehungsweise 2020 der Marktstart von rein elektrischen Versionen des Peugeot 208 und des Peugeot 2008 geplant. Bei der deutschen Tochter Opel soll die nächste Corsa-Generation als rein elektrische Version angeboten werden.

Quelle: Electrive.net – PSA-Tochter DS wird ab 2025 zur Elektro-Markt

6 Kommentare

  1. PSA, einer der jetzt erst bekannt gibt auch E Autos bauen zu wollen soll sich zuerst warm anziehen.
    Das dauert 10 Jahre. Und dann werden sie immer noch die Rücklichter sehen vom Nachbar Renault- Nissan- Mitsubishi
    Schade für die Firma mit dem Namen der besten und sparsamsten Diesel-Autos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.