Automobilindustrie

Bundesregierung verzichtet auf Vorreiterrolle

Bundesregierung verzichtet auf Vorreiterrolle und setzt weiterhin auf fossilen Fuhrpark

Umweltbonus und Co. sind zwar schön und gut, aber wenn niemand mit gutem Beispiel vorangeht, ist es auch durchaus nachvollziehbar, dass die breite Masse nicht nachzieht. Gerade hier sollte die Bundesregierung selbst ein Zeichen setzen und zeigen wie wichtig Elektromobilität für sie selbst ist. Den aktuellen Sachstand kannst du hier betrachten.

Was passiert mit einer E-Auto Batterie beim Crash

Was macht die Batterie eines Elektroautos beim Crash?

Die TU Graz stellt sich gemeinsam mit ihren Partnern der Frage: Wie sich die Batterien von Elektroautos unter Crashbelastung im Detail verhalten und welchen Einfluss das Vorleben der Batterie auf deren Sicherheit hat.

Zulieferer Continental eröffnet im Silicon Valley neues Forschungszentrum

Der Zulieferer Continental gab bekannt, dass man das weltweite Netzwerk an Forschungs- und Entwicklungszentren, um einen neuen Standort in San José im Silicon Valley erweitert. Bis zu 300 Experten aus allen Unternehmensbereichen sollen dort zukünftig an wegweisenden Lösungen für die nachhaltige Mobilität der Zukunft mit arbeiten.

LG chem steckt 800 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung

Beim südkoreanischen Chemieunternehmen LG Chem hat man für dieses Jahr Investitionen in Forschung und Entwicklung in Höhe von rund 800 Millionen Euro vorgesehen. Diese Investition wird dazu beitragen, dass das Unternehmen seinen Stand in Sachen Elektromobilität festigt und ausbaut.

Elektromobilität (Umweltbonus): Zwischenbilanz zum Antragstand vom 31. März 2017

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat pünktlich zum neuen Monat die Zwischenbilanz zum Antragstand vom 31. März 2017 veröffentlicht. In diesem werden die Anzahl der gestellten Förderungsanträge für Elektroautos sowie Hybridautos betrachtet. Insgesamt sind 15.348 Anträge bis März 2017 eingegangen.

Kein Umweltbonus mehr für Tesla?

Vor drei Tagen hat Tesla mitgeteilt, dass das Tesla Model S 60 nur noch bis zum 16. April 2017 bestellt werden kann. Dann wird es die 60 kwH Variante nicht mehr geben. Die 75, 90 und 100 Kilowattstunden Variante des Model S bleiben davon unberührt und somit weiterhin verfügbar. Ob dies auch für die Kaufprämie gilt ist noch fraglich.

NewsletterAktuelle News rund um Automobilindustrie & Co.

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs. 

Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Bietet die Elektromobilität Chancen für Zulieferer und die Automobilindustrie? Nachrichten und Hintergrundberichte zu Zulieferern und deren Bedeutung für die Automobilhersteller, die Automobilindustrie und den Wandel hin zur E-Mobilität übersichtlich kuratiert an einer Anlaufstelle.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).