Lange Elektrotrips verspricht die neue Renault Werbekampagne

Renault

„Mal eben von Frankfurt nach Köln und zurück. Der neue ZOE mit bis zu 400 Kilometer Reichweite.“ Dies versprechen zumindest die kurzen Einblendungen ins laufende Programm des Senders N 24, welche auf die rundum aktualisierte Elektrolimousine ZOE von Renault aufmerksam machen. Noch bis Ende der Woche, um genau zu sein bis Sonntag den 19.03.2017 werden die TV Cut-ins noch zu sehen sein. Diese sind Bestandteil der neuen crossmedialen Werbekampagne für Deutschlands meistverkauftes Elektrofahrzeug des Jahres 2016.

So gibt es weiterhin aufmerksamkeitsstarke Printanzeigen, Radiospots sowie Werbung im Internet und den sozialen Netzwerken zu sehen. Im Mittelpunkt steht dabei stets der auf bis zu 400 Kilometer gestiegene Aktionsradius des rein batteriebetriebenen Fünftürers von Renault.

Die Kampagne wird ab dem 27. März bis 9. April in 20-sekündigen Funkspots weitergeführt. Mit dem Thema „Polizeikontrolle“ – Auf die Erlaubnis des Beamten, weiterzufahren, entgegnet hierin der kontrollierte ZOE Fahrer: „Wie weit denn?“ Antwort des Polizisten: „400 Kilometer“. Neben der alltagstauglichen Reichweite thematisieren die Anzeigen den erschwinglichen Preis des ZOE: ab 20.200 Euro inklusive 5.000 Euro Elektrobonus zuzüglich monatlicher Batteriemiete ab 69 Euro. Man sieht also, E-Autos kommen immer mehr im Alltag an. Auch in der Werbung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.