Volkswagen präsentiert in Detroit weiteres Modell der I.D. Familie – (VW Budd-e?)

VW AG

Gerade einmal zwei Tage ist es her, dass ich die Frage: Kommt das VW Budd-e Konzept Elektroauto bald auf die Straße? gestellt habe. Und nun kündigt VW, mit drei Teaserfotos, ein neues Modell der I.D. Familie an. Schaut schwer nach eben diesem Budd-e aus, denn wir auf North American International Auto Show (NAIAS / 08. bis 22. Januar) in Detroit zu Gesicht bekommen werden. So passen hier auch die Infos, dass die Studie mit ihrem Design die Brücke zwischen den legendären Ursprüngen der Marke Volkswagen und ihrer elektrisierenden Zukunft schlägt. Als auch die Tatsache, dass das neue I.D. Model auf dem modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) aufbauen wird.

Die Marke I.D. steht bei VW vor allem für eine neue Generation voll vernetzter und voll elektrischer Fahrzeuge von Volkswagen. Klare Design-Sprache, pure Form, ehrlichen Charakter, authentische Emotionalität und ein perfektes Raumkonzept sowie Qualität in jedem Detail sollen unter dieser Marke vereint werden. Auch die auf der NAIAS zu erwartende Studie soll zukünftig vollautomatisch fahren.

Details wie ein leichter Druck auf das Volkswagen Logo, welcher dann das elektrisch versenkbare Lenkrad im Cockpit verschwinden lässt, hört sich schon sehr futuristisch an. Der Fahrer kann währenddessen entspannen, Laserscanner, Ultraschall- und Radarsensoren sowie Kameras erkennen andere Verkehrsteilnehmer und das Umfeld.

„Es vereint viel Raum zum Reisen mit einer großen elektrischen Reichweite. Ein neues Gefühl der Freiheit. Bei Zero Emission. Eine neue Epoche der Mobilität.“

Quelle: VW AG – Ikone der Neuzeit mit Elektroantrieb: Volkswagen präsentiert in Detroit weiteres Modell der I.D. Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.