1. Startseite
  2. Vergleiche
  3. Tesla
  4. Tesla Model 3 Standard Plus

Tesla Model 3 Standard Plus

Tesla Model 3 Standard Plus
46.380,00€
SKU:
Marke: Tesla
Kategorie: Fahrzeuge
  • Grundpreis: 46.380 €
  • Nutzbare Batterie: 47,5 kWh
  • Reale Reichweite: 310 km
  • Verbrauch: 153 Wh/km
  • Auslieferung ab: April 2019

Das Tesla Model 3 Standard Plus bietet wohl derzeit den günstigsten Einstieg in die Elektromobilität. Zumindest, wenn man mit einem Elektroauto von Tesla auf der Straße unterwegs sein möchte. Mag sicherlich auch daran liegen, das es bewusst als kleines, einfaches und erschwingliches Elektroauto vom amerikanischen Automobilhersteller entworfen wurde. Dass das Unternehmen damit Erfolg hat, dass zeigen die Absatz- und Zulassungszahlen der vergangenen Monate und Jahre.

Je nach gewähltem Tesla Model 3 kommt dies mit mehr oder weniger Reichweite, Leistung und Beschleunigungsfähigkeit daher. Im Fall des Model 3 Standard Plus kann man sich als Fahrer auf eine rein elektrische Reichweite von 409 Kilometer nach WLTP-Zyklus freuen. Die Höchstgeschwindigkeit des Einstiegsstromers von Tesla wird mit 225 km/h angegeben. Wobei der Sprint von 0 auf 100 km/h in gerade einmal 5,6 Sekunden absolviert wird.

Im Vergleich zu den beiden anderen Tesla Model 3-Varianten kommt das Tesla Model 3 Standard Plus mit Hinterradantrieb und nicht Allradantrieb mit Dual-Motor daher. Dennoch weiß es zumindest auch in puncto Ausstattung zu überzeugen. Eigener Aussage nach wird es mit einem partiellen Premium-Innenraum ausgeliefert. Dies zeigt sich beispielsweise anhand der Vordersitze mit 12 elektrischen Verstellfunktionen und Sitzheizung, sowie den dazugehörigen Premium-Sitzbezüge und -Verkleidungen. In der Mittelkonsole mit Staufächern findet man zudem vier USB-Anschlüssen und Dockingstation für zwei Mobiltelefone vor.

Des Weiteren verfügt das Model 3 Standard Plus über ein getöntes Glasdach mit UV- und Infrarot-Schutzschicht, sowie elektrisch einklappbare, beheizte Seitenspiegel. Als Fahrer eines solchen Model 3 kann man zudem Musik und Medien über Bluetooth® wiedergeben, als auch individuelle Fahrerprofile hinterlegen. Sollte das Model 3 Standard Plus von Tesla von mehr als einem E-Autofahrer genutzt werden.

Tesla Model 3 Standard Plus - Eigenschaften

Übersicht

Verfügbarkeit In Produktion
Auslieferung ab April 2019
Umweltbonus 9.000 €
Kfz-Steuer 0 € mtl.

Reale Reichweite

Winter - Stadt (km) 295
Winter - Autobahn (km) 220
Winter - kombiniert (km) 255
Sommer - Stadt (km) 455
Sommer - Autobahn (km) 290
Sommer - kombiniert (km) 360

Technische Daten

Beschleunigung 0 - 100 km/h (sek) 5,6
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 225
Reichweite (km) 310
Leistung kW (PS) 260 (353)
Max. Drehmoment (Nm) 500
Antrieb Heck

Batterie und Aufladen

Batteriekapazität in kWh 50,0
Ladeanschluss Typ 2
Platzierung Ladeanschluss hinten
Ladeleistung AC (kW) 11
Ladezeit AC 0-100% (h) 5h 15min
Ladegeschwindigkeit AC (km/h laden) 61
Nutzbare Batteriekapazität 47,5
Schnellladeanschluss CCS
Ladeleistung DC (kW) 170
Ladezeit DC 0-100% (h) 20
Ladegeschwindigkeit DC (km/h laden) 650

Energieverbrauch real

Reichweite real (km) 310
Fahrzeugverbrauch real (kWh/100km) 153
Äquivalent Benzinverbrauch real (l/100km) 1,7

Energieverbrauch WLTP

Reichweite WLTP (km) 409
Nennverbrauch WLTP (kWh/100km) 149
Fahrzeugverbrauch WLTP (kWh/100km) 116
Äquivalent Benzinverbrauch WLTP (l/100km) 1,3

Realer Energieverbrauch

Winter - Stadt (kWh/100km) 161
Winter - Autobahn (kWh/100km) 216
Winter - kombiniert (kWh/100km) 186
Sommer - Stadt (kWh/100km) 104
Sommer - Autobahn (kWh/100km) 164
Sommer - kombiniert (kWh/100km) 132

Maße und Gewicht

Länge (mm) 4.694
Breite (mm) 1.850
Höhe (mm) 1.443
Radstand (mm) 2.875
Leergewicht (EG in kg) 1.684
Zulässige Gesamtmasse (zGM in kg) 2.060
Kofferraumvolumen (l) 542
Anhängelast ungebremst (kg) 750
Anhängelast gebremst (kg) 1.000
Dachlast (kg) 70
Nutzlast (kg) 451

Weitere Daten

Sitze 5
Isofix ja, 2 Sitze
Wendekreis (m) 11,8
Karosseriebauform Stufenheck
Segment Mittel
Dachreling nein

Tesla Model 3 Standard Plus - Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung durch Besucher

Die Gesamtbewertung setzt sich zusammen aus 1 Bewertungen von Elektroauto-News.net-Nutzern.

9
  • Reichweite 8 / 10
  • Praxistauglichkeit 9 / 10
  • Fahrspaß 10 / 10
  • Preis 9 / 10
Post a Review Bitte beachten Sie, dass jede Benutzerbewertung die Meinung des jeweiligen Autors widerspiegelt. Sie muss nicht zwangsläufig mit objektiven Messdaten oder der Meinung von Elektroauto-News.net übereinstimmen.
  1. Erich Terbrack

    9

    Das alltagstaugliche Tesla Modell 3

    Ich fahre das Tesla Model 3 Standard Plus mit der kleinen Batterie – 50 KWh und 1 E Motor seit August 2020 und habe bisher 6.500 km mit dem Fahrzeug gefahren, davon ca. 1.200 km mit Anhänger.
    Es waren verschiedene Anhänger bis max. 1 t Gesamtgewicht inkl. Ladung. Das Anhängerziehen, auch mit 1 t , macht dem Fahrzeug nichts aus. Beschleunigen ist auch mit Anhänger eine Freude und behindert andere Verkehrsteilnehmer nicht.
    Im Schnitt verbraucht das Fahrzeug im Mix – ohne Anhänger ca. 14,8 KWh / 100 km Strom. Auf der Autobahn, bei Langstrecke und Reisegeschwindigkeit 130 – 145 km/h max. 17 KWh. Jetzt bei kälterem Herbstwetter inkl. Beleuchtung und Heizung 19 – 21 KWh/100 km.
    Mit dem großen Anhänger mit 1 t (beladen) und Maßen von 2,55 m Breite, 4 m Länge und 2 m Höhe verbraucht der Tesla 27 – 29 KWh / 100 km mit einem niedrigen 750 kg Anhänger ungebremst bei ca. 1,20 m Höhe und max 100 km / h auf der Autobahn 16 – 17 KWh / 100 km.
    Der Kofferraum ist ausreichend. Vor allem der 2. Kofferraum hinten unter der Ablage hinten wird sehr oft genutzt.
    Das Platzangebot im Fahrzeug, sowohl auf den Vordersitzen, aber auch auf den Rücksitzen ist mehr als ausreichend.
    Absoluten Fahrspass bringt das Fahrzeug bei Überholvorgängen von LKW oder Langsamfahrern. Es fühlt sich an wie ein Überholvorgang mit einem modernen, leistungsstarken Motorrad.
    Dabei ist das Fahrzeug absolut leise im Fahrbetrieb. Es bringt den Fahrer sehr schnell zum entspannten Gleiten.
    Das Beste am Tesla Fahrzeug ist das Rundum Sorglos Paket um das Auto herum. Laden ist bei Tesla eine kurze Freude, die, nach im Schnitt 2 – 2 1/2 Stunden Fahrtzeit, nie länger dauert als die Tasse Kaffee und ein Toilettenbesuch.
    Eine Vorplanung der Ladepunkte durch den Fahrer ist nicht notwendig.
    Eine Anmeldung des Fahrzeughes an der Ladesäule ist nicht notwendig.
    Nach Eingabe des Zielortes in das Bordnavi schlägt das Programm die notwendigen Ladepunkte vor, an denen zu tanken ist. Kein langes suchen in Karten. Kein Anmelden mit Ladekarten. Das Navi lotst das Fahrzeug zum Charger. Das Ladekabel wird eingesteckt – und nach max 35 min ist das Fahrzeug wieder voll getankt für die nächsten 200 – 250 km. Das Programm gibt im Vorhinein an, mit welchem Reservestand das Ziel erreicht wird und wie lange (max 35 min.) die Ladung dauert. Eine Reise von Rheine nach Berlin ( 550 km) dauert ca. 1/2 h länger als mit dem Verbrenner. Denn auch bei Reisen mit einem Verbrenner sind Pausen nicht ganz zu vermeiden. Ist der Ladevorgang beendet, löst man das Ladekabel und hängt es zurück in den Charger.
    Ein Abmeldevorgang ist nicht nötig. 1 x tanken für ca. 200 – 250 km kostet bei Tesla max. 10 €. Der Gesamtpreis für den Tankvorgang wird immer im Fahrzeug angezeigt. Die Rechnung kommt automatisch übers Internet.
    Darüber hinaus bietet Tesla Europaweit sogenannte Destinationcharger in fast allen Städten in Deutschland und Europa an. Diese Charger laden mein Fahrzeug mit ca. 11 KW – was ca. 70 – 80 km / h bedeutet. Das schöne dabei ist, das diese Charger sehr oft in den Tiefgaragen von central gelegenen, sehr schönen Hotels oder in der Stadtmitte oder markanten Einkaufsmeilen oder Restaurants liegen.
    Bei einer Fahrt zum Abendessen in Berlin oder Frankfurt habe ich dann bereits einen Parkplatz am Ort zur Verfügung und tanke gleichzeitig das Fahrzeug.
    Fazit: Tanken war nie ein Problem! Ich habe Strom für ca. die Hälfte der 6.000 km bei Tesla getankt – die andere Hälfte zu Hause. Dort wird der Tesla in der Regel von 10:00 Uhr vormittags bis 17:00 Uhr nachmittags von der vorhandenen Solarstromanlage geladen, wenn das Fahrzeug zu Hause ist. Dort kostet ein Ladevorgang ca: 1 € – für 100 km. Bisher habe ich diesen Überschussstrom für 8 ct an das EVU geliefert – sauberen – grünen Strom. Reicht die Tageszeit nicht zum Laden aus, wird nachts in der Zeit von 22 – 7:00 Uhr morgens bis auf 80 % nachgeladen.
    Aus meiner Sicht nach 6.000 km stelle ich fest, da mich das Tesla Model 3 fahren jeden Tag mehr begeistert. Es überrascht mich, das ich Ziele überall in Europa anfahren kann. Bei einer Fahrt nach Rimini ( 1.370 km von Rheine aus) benötige ich 14 h Fahrtzeit inkl. Tanken.
    Das geht auch mit dem Verbrenner nicht schneller und vor allem nicht entspannter.
    Dazu kommt das das Fahrzeug preiswerter zu unterhalten ist als ein Verbrenner. Keine KFZ Steuer. Nur 0,25 % des Neupreises müssen als Vorteil beim Gehalt versteuert werden. Das ist nur 1/4 der Steuer eines Verbrenners.
    Es gibt keine Inspektionsintervalle – auch diese Kosten entfallen.
    Beim Brennstoff schaffe ich es ca. 1/3 der km mit umweltfreundlichem grünen Strom zu fahren mit 1 € Kosten pro 100 km, den Rest mit Netzstrom zu Hause zu hause für ca. 4,30 € / 100 km + Tesla Strom aus dem Strommix in Deutschland – der auch zu 42 % schon grün ist. Das kostet ca 5,25 € / 100 km.
    Alle Punkte zusammen genommen stelle ich für mich fest, das der Teslakauf für mich die richtige Entscheidung war. Das Fahrzeug ist alltagstauglich und macht mir viel Spass beim Fahren.
    Erich Terbrack

    • Reichweite
      8 / 10
    • Praxistauglichkeit
      9 / 10
    • Fahrspaß
      10 / 10
    • Preis
      9 / 10
  • Add a Review

    Bitte reiche nur einen Bericht ein, wenn du bereits Erfahrungen sammeln konntest. Jeder Bericht muss manuell geprüft und freigeschaltet werden.

  • Deine Beurteilung

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 6 / 10 basierend auf deiner Auswahl

Tesla Model 3 Standard Plus - Leasingangebote

  • Leasingmarkt Tesla Model 3 Standard Plus bei Leasingmarkt.de leasen
    View Offer