Automobilhersteller investieren weltweit 300 Milliarden Dollar in Elektroautos

Automobilhersteller investieren weltweit mehr als 300 Millionen in E-Autos

Die mindestens 300 Milliarden US-Dollar (etwa 262 Milliarden Euro) für Elektroautos werden fast zur Hälfte in China ausgegeben.

Mahindra baut in Karnataka, Indien E-Auto-Fabrik für 70.000 E-Autos pro Jahr

Mahindra baut E-Autos in Indien

Der indische Automobilhersteller Mahindra, einigen vielleicht aufgrund seines Engagements in der rein elektrischen Rennserie Formel E bekannt, will die Produktion von Elektroautos deutlich erhöhen. 70.000 E-Autos pro Jahr sollen ab 2020 vom Band laufen.

Ein Blick auf den Rimac C_Two electric hypercar

Der Rimac C_Two verfügt über vier Elektromotoren – einen an jedem Rad -, die zusammen 1.888 PS (1.408 Kilowatt) mit einer 120 kWh Batterie erzeugen können. Hierbei soll das Hypercar eine Reichweite von 650 Kilometer erreichen können. Von 0 auf 100 km/h soll es zudem in gerade einmal 1,85 Sekunden gehen.

Entwicklungsdienstleister EDAG wird für Vietnam-Marke Vinfast ein E-Auto entwickeln

Überzeugt habe EDAG Vinfast durch die ganzheitliche Kompetenz in der Fahrzeug- und Produktionsanlagenentwicklung gepaart mit der Expertise in den Themen E-Mobility, Car-IT und Elektrik und Elektronik.

Mahindra will Elektroauto-Produktion deutlich steigern

Mahindra will E-Auto Produktion hochfahren

Der indische Automobilhersteller Mahindra will die Produktion von Elektroautos deutlich erhöhen. Von 200 im Monat soll die Zahl zunächst auf 800 steigen. Später ist viel mehr geplant.