FIA-Formel-E

Das ändert sich in der 4. Saison der Formel E

Für die 4. Saison der elektrischen Rennklasse stehen einige Änderungen bevor, welche die elektrifizierte Rennserie noch spannender werden lässt und den Zuschauern mehr Abwechslung bietet.

Jaguar I-PACE eTROPHY im Rahmen der Formel E ab der 5. Saison

Ab der 5. Saison der Formel E gibt es neben elektrischen Formel E-Boliden dann auch die Jaguar I-PACE eTROPHY zu sehen. Bei diesem handelt es sich um einen Markenpokal, der in speziell vorbereiteten Rennversionen des Jaguar I-PACE ausgetragen wird.

nanoFlowcell plant Flusszellen-Auto für Formel E

nanoFlowcell hat Interesse geäußert die eigene Flusszellen-Technologie zum Speichern von Energie für Elektrofahrzeuge zukünftig in der Formel E einzusetzen. Dies würde nicht weniger als ein technologischer Durchbruch bedeuten.

Elektroauto-Rallycross steht zur Diskussion

Elektroauto-Rallycross als Ergänzung zur Formel E

Es scheint sich etwas im elektrifizierten Motorsport zu bewegen. So werden derzeit Gerüchte laut, dass neben der Formel E eine weitere Rennklasse an den Start gehen soll: Elektroauto-Rallycross.

Lucas di Grassi ist Formel-E-Champion

Am gestrigen Sonntag ist die aktuelle Formel-E Saison zu Ende gegangen. Ganz oben auf dem Treppchen stand Audi-Pilot Lucas di Grassi, der bereits am Samstag nach einem Start-Ziel-Sieg im ersten der beiden Finalrennen in Montreal (Kanada) die Tabellenführung übernommen hatte.

Porsche plant Einstieg in die Formel E

Langsam aber sicher wird das Teilnehmerfeld der Formel E immer interessanter. So gab Porsche nun auch bekannt, dass man ab 2019 mit einem eigenen Werksteam ins elektrifizierte Rennen einsteigen wird.

Mercedes-Benz gibt Einstieg in die Formel E bekannt

Am gestrigen Montag gab nun auch Mercedes-Benz seinen Einstieg in die Formel E bekannt, ab Saison 6 soll es soweit sein. Zuvor zieht sich die Marke mit dem Stern zum Ende der Saison 2018 aus der DTM zurück und nimmt so eine strategische Neuausrichtung seines Motorsport-Engagements vor.

BMW bestätigt Einstieg in Formel E ab Saison 5

Ab der Saison 5 (2018/2019) wird BMW als offizieller Hersteller in der FIA Formula E Championship vertreten sein. Ab dann werden die Fahrzeuge mit einem vollständig neu entwickelten BMW Antriebsstrang von BMW werksseitig mit dem Andretti Formula E Team eingesetzt.

NewsletterAktuelle News rund um FIA-Formel-E & Co.

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs. 

Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

In der FIA-Formel-E-Meisterschaft werden seit dem 13. September 2014 Rennen, mit Formelwagen mit Elektromotor, auf Stadtkursen weltweit ausgetragen. Ins Leben gerufen wurde die elektrische Rennserie auf Initiative von Jean Todt und von dem Promoter Alejandro Agag und seiner Firma Formula E Holdings im Auftrag der FIA geplant.

Auf Elektroauto-News.net berichten wir regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten aus der Welt der Formel E. Interessant ist hierbei auch die Tatsache, dass die teilnehmenden Automobilhersteller der Überzeugung sind, dass die Formel-E, über die Rennserie hinweg, die E-Mobilität maßgeblich beeinflussen kann. So gab BMW zu verstehen, dass die „Formel E hat bereits jetzt geholfen, die Messlatte in der E-Mobilität sehr hoch zu legen“.

Auch Jaguar zieht aus seinen Erfahrungen mit der Formel E Rückschlüsse für die eigenen Serienfahrzeuge. Alle voran dem Jaguar I-PACE, dem ersten reinen Elektroauto von Jaguar. Daher kann man nur nachvollziehen, dass immer mehr Hersteller in die Formel E einsteigen wollen.

Über unsere Eindrücke bei Rennen der Formel E in Monaco und Berlin haben wir ebenfalls schon berichtet. Unbedingt Mal anschauen, wenn du bisher keine Berührung zur Formel E hattest.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).