1. Startseite
  2. Vergleiche
  3. Smart
  4. Smart EQ forfour

Smart EQ forfour

smart / Mercedes-Benz
© smart / Mercedes-Benz
22.030,00€
SKU:
Marke: Smart
Kategorie: Fahrzeuge
  • Grundpreis: 22.030 €
  • Nutzbare Batterie: 16,7 kWh
  • Verbrauch pro 100 km: 17,6 kWh
  • Auslieferung ab: Januar 2020

Mit dem Smart EQ forfour bringt smart einen vollelektrischen Kleinwagen auf die Straße, der nicht nur optisch sondern auch hinsichtlich der Werte überzeugt

„Als Pionier der urbanen Mobilität gehört es seit jeher zum Selbstverständnis von smart, die Dinge neu zu denken. Der Umstieg des gesamten Produktportfolios auf reinen Elektroantrieb markiert den Beginn eines neuen Kapitels der Marke smart.“ Dies stellt die Marke mit dem aktuellen Smart EQ forfour unter Beweis, dieser kommt nicht nur vollelektrifiziert, sondern auch „Wegweisend. Digital. Urban.“, wie man in einer entsprechenden Mitteilung zu verstehen gibt daher.

Dennoch gilt weiterhin: Ein smart macht das Leben in der Stadt leichter. Denn schon immer gilt, dass die Marke mit einem radikalen Konzept aufwartet, welches die perfekte Lösung für den urbanen Alltag bieten soll. Dabei präsentiert sich diese immer einfach zu nutzen und intuitiv zu verstehen. So auch beim Smart EQ forfour. Der etwas größere Stromer unter den smart-Modellen kommt mit einer Dauerleistung von 41 kW sowie einer maximalen Leistung von 60 kW daher. Das maximale Drehmoment beträgt, wie bei den anderen Modellen auch 160 Nm. Die Reichweite nach WLTP-Zyklus beträgt 140 bis 153 Kilometer. Als Stadtauto gedacht wird Wert auf die Beschleunigung von 0 auf 60 km/h gelegt, welche das E-Auto in 5,2 Sekunden hinter sich bringt. Von 0 auf 100 km/h geht es in 12,7 Sekunden. Bei 130 km/h Höchstgeschwindigkeit ist dann Schluss.

Damit der smart auch bei extremen klimatischen Bedingungen und extremer Beanspruchung einen kühlen Kopf bewahrt, wurde bei den elektrischen Modellen besonderer Wert auf das Temperaturmanagement gelegt. Reicht für die Elektromaschine eine großzügig dimensionierte Luftkühlung, so wird seine angeflanschte Leistungselektronik flüssig gekühlt. Auch die Hochvolt-Batterie ist komplett konditionierbar. Wenn der Akku dann doch Mal leer ist kann zwar nicht am DC-Gleichstrom geladen werden. Muss aber auch nicht. Denn Dank seinem optionalen 22 kW-Bordlader mit Schnellladefunktion sind auch die neuen Modelle in weniger als 40 Minuten wieder von 10% auf 80% Reichweite geladen, wenn das Laden je nach örtlicher Gegebenheit über drei Phasen möglich ist.

Smart EQ forfour - Eigenschaften

Übersicht

Verfügbarkeit In Produktion
Auslieferung ab Januar 2020
Umweltbonus 9.000 €
Kfz-Steuer 0 € mtl.

Technische Daten

Beschleunigung 0 - 100 km/h (sek) 12,7
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 130
Reichweite (km) 95
Leistung kW (PS) 60 (82)
Max. Drehmoment (Nm) 160
Antrieb Heck

Batterie und Aufladen

Batteriekapazität in kWh 17,6
Ladeanschluss Typ 2
Platzierung Ladeanschluss hinten
Ladeleistung AC (kW) 4,6
Ladezeit AC 0-100% (h) 4h 30min
Ladegeschwindigkeit AC (km/h laden) 22
Nutzbare Batteriekapazität 16,7
Schnellladeanschluss ohne

Energieverbrauch WLTP

Reichweite WLTP (km) 130
Nennverbrauch WLTP (kWh/100km) 16,5
Fahrzeugverbrauch WLTP (kWh/100km) 12,8
Äquivalent Benzinverbrauch WLTP (l/100km) 1,4

Maße und Gewicht

Länge (mm) 3.495
Breite (mm) 1.665
Höhe (mm) 1.554
Radstand (mm) 2.494
Leergewicht (EG in kg) 1.200
Zulässige Gesamtmasse (zGM in kg) 1.570
Kofferraumvolumen (l) 185
Ladevolumen max. (l) 975
Nutzlast (kg) 445

Weitere Daten

Sitze 4
Isofix ja, 2 Sitze
Wendekreis (m) 9,1
Karosseriebauform Steilheck
Segment Kleinst
Dachreling nein

Smart EQ forfour - Erfahrungsberichte

  • Bericht veröffentlichen

    Bitte reiche nur einen Bericht ein, wenn du bereits Erfahrungen sammeln konntest. Jeder Bericht muss manuell geprüft und freigeschaltet werden.

  • Deine Beurteilung (10 Punkte = Bestnote)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 6 / 10 basierend auf deiner Auswahl