1. Startseite
  2. Vergleiche
  3. Nissan
  4. Nissan Ariya e-4ORCE 63 kWh

Nissan Ariya e-4ORCE 63 kWh

Nissan
© Nissan
50.000,00€
Marke: Nissan
Kategorie: Fahrzeuge
  • Grundpreis: 50.000 €
  • Nutzbare Batterie: 63,0 kWh
  • Verbrauch pro 100 km: 19,4 kWh
  • Auslieferung ab: Oktober 2021

Der Einstiegs-Allrader Nissan Ariya 63 kWh e-4ORCE bietet reichlich Leistung und innovative Technologie als kompakter Stromer, wie wir dir aufzeigen.

Der IMx KURO des japanischen Autohersteller Nissan hat auf dem Genfer Automobilsalon 2018 einen Blick in die Zukunft von Nissan ermöglichtMit dem Nissan Ariya Concept holt man den E-SUV nun in die Realität. Details waren rar, mittlerweile hat Nissan uns gezeigt was uns beim Elektro-Crossover Nissan Ariya erwartet – der Fokus in diesem Artikel liegt hierbei auf dem Nissan Ariya e-4ORCE 63 kWh. Wie Nissan aufzuzeigen vermag setzt der vollelektrische Crossover auf eine kraftvolle Beschleunigung und einen sanften, leisen Betrieb sowie fortschrittliche Fahrerassistenz- und Verbindungstechnologie. Das alles verpackt in ein ausgeklügeltes und doch einfaches Außendesign mit einem geräumigen, loungeartigen Innenraum. Der brandneue Nissan Ariya soll Mitte 2021 in Japan auf den Markt kommen, gefolgt von den USA und Kanada im Laufe des Jahres.

Wie das Unternehmen zu verstehen gibt, kombiniert der vollelektrische Antriebsstrang des Wagens hervorragende Leistungsabgabe, Ladefähigkeit und Reichweite. Als Kunde könne man aus mehreren Konfigurationen wählen, um die eigenen, individuellen Bedürfnisse zu erfüllen. Dazu gehören Versionen mit Zweiradantrieb und dem neuen “e-4ORCE” mit Allradantrieb sowie zwei verschiedene Batteriegrößen. Somit hat man als Kunde die Wahl aus insgesamt fünf Modellvarianten.

Der Einstiegs-Allrader Nissan Ariya 63 kWh e-4ORCE bietet reichlich Leistung und innovative Technologie: Zwei Elektromotoren und das Allradsystem e-4ORCE sichern eine ausgewogene Kraftentfaltung an allen vier Rädern. Darunter gibt es nur noch das Einstiegsmodell Ariya 63 kWh mit seiner namensgebenden 63-kWh-Batterie und Zweiradantrieb, welches ideal für Berufspendler sei, wie Nissan zu verstehen gibt. Geladen wird, egal in welcher Variante, in Europa mit dem Combined Charging System CCS. Eine thermische Batteriekontrolle optimiert dabei kontinuierlich die Betriebstemperatur des flüssigkeitsgekühlten Akkus – und garantiert kurze Ladezeiten.

Weitere Details zum Marktstart und den Preisen des Nissan Ariya in Europa werden in den nächsten Monaten bekanntgegeben.

Nissan Ariya e-4ORCE 63 kWh - Eigenschaften

Übersicht

Verfügbarkeit Erwartet
Auslieferung ab Oktober 2021
Umweltbonus 7.500 €
Kfz-Steuer 0 € mtl.

Technische Daten

Beschleunigung 0 - 100 km/h (sek) 5,9
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 200
Reichweite (km) 325
Leistung kW (PS) 205 (279)
Max. Drehmoment (Nm) 560
Antrieb Allrad

Batterie und Aufladen

Batteriekapazität in kWh 65,0
Ladeanschluss Typ 2
Ladeleistung AC (kW) 7,4
Ladezeit AC 0-100% (h) 10h
Ladegeschwindigkeit AC (km/h laden) 32
Nutzbare Batteriekapazität 63,0
Schnellladeanschluss CCS
Ladeleistung DC (kW) 130
Ladezeit DC 0-100% (h) 31 min
Ladegeschwindigkeit DC (km/h laden) 440

Energieverbrauch WLTP

Reichweite WLTP (km) 340
Fahrzeugverbrauch WLTP (kWh/100km) 18,5
Äquivalent Benzinverbrauch WLTP (l/100km) 2,1

Maße und Gewicht

Länge (mm) 4.595
Breite (mm) 1.850
Höhe (mm) 1.660
Radstand (mm) 2.775
Leergewicht (EG in kg) 1.900
Kofferraumvolumen (l) 415
Anhängelast gebremst (kg) 1500

Weitere Daten

Sitze 5
Isofix ja
Karosseriebauform Steilheck
Segment Kompakt
Dachreling nein

Nissan Ariya e-4ORCE 63 kWh - Erfahrungsberichte

  • Bericht veröffentlichen

    Bitte reiche nur einen Bericht ein, wenn du bereits Erfahrungen sammeln konntest. Jeder Bericht muss manuell geprüft und freigeschaltet werden.

  • Deine Beurteilung (10 Punkte = Bestnote)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 6 / 10 basierend auf deiner Auswahl

Nissan Ariya e-4ORCE 63 kWh - Leasingangebote