1. Startseite
  2. Vergleiche
  3. Mazda
  4. Mazda MX-30

Mazda MX-30

Mazda
© Mazda
32.646,00€
SKU:
Marke: Mazda
Kategorie: Fahrzeuge
  • Grundpreis: 32.646 €
  • Nutzbare Batterie: 32,0 kWh
  • Verbrauch pro 100 km: 19,0 kWh
  • Auslieferung ab: September 2020

Mit dem Mazda MX-30 kommt der erste Stromer auf die Straße, der auf „Right Sizing“ bei der verbauten Batterie setzt, statt Reichweiten-Wunder.

Der MX-30 ist das erste Elektroauto von Mazda und kommt 2020 auf die Straße. Auf der Tokio Motor Show hat das Unternehmen sein erstes E-Auto präsentiert, welches fast so lang wie der Audi Q3 daherkommt, mit gegenläufig öffnenden Türen aufwartet und bereits seit heute für 1.000 reserviert werden kann. Die „First-Edition“ des E-Autos wird es ab 33.990 Euro geben, Auslieferungen für Deutschland sind im zweiten Halbjahr 2020 geplant.

Bereits Anfang Dezember 2019 konnten wir uns den Mazda MX-30 in einer statischen Premiere und als Prototyp in Portugal etwas genauer ansehen und haben darüber ausführlich berichtet. Die Serienversion stand dann Ende September 2020 im Fokus. Dabei wurde dort explizit noch einmal ein Blick auf das Right-Sizing der Batterie geworfen und warum der Stromer von Mazda eben „nur“ 200 Kilometer Reichweite mit sich bringt.  Denn man hat das Ziel: Den „CO2-Rucksack“, der auf jedem E-Auto lastet, so klein wie möglich zu halten. Von den Rohstoffen bis hin zum niedrigeren Stromverbrauch durch das geringere Gewicht. Die mit 35,5 kWh in dieser Fahrzeugklasse eher kleine und somit aber auch relativ leichte Hochvoltbatterie spielt dabei eine zentrale Rolle, mit ihr erreicht der Mazda MX-30 eine Reichweite von bis zu 262 Kilometern im realitätsnahen WLTP-Zyklus.

Hinsichtlich seiner Leistung wartet der MX-30 mit 105 kW/ 143 PS auf. Dabei steht ihm von Beginn an ein maximales Drehmoment von 265 Nm zur Verfügung. Angetrieben wird der Stromer durch einen einzigen E-Motor, welcher an der Vorderachse montiert wurde. Zu einem späteren Zeitpunkt soll zudem noch ein Range-Extender, wie man ihm vom BMW i3 kennt, Einzug in das Elektroauto halten. Um die Reichweite eben doch ein wenig mehr zu pushen, wie Mazda zu verstehen gibt. Ob und wann es genau so weit ist wurde bisher nicht kommuniziert.

Mazda MX-30 - Eigenschaften

Übersicht

Verfügbarkeit In Produktion
Auslieferung ab September 2020
Umweltbonus 9.000 €
Kfz-Steuer 0 € mtl.

Technische Daten

Beschleunigung 0 - 100 km/h (sek) 9,7
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 140
Reichweite (km) 180
Leistung kW (PS) 107 (145)
Max. Drehmoment (Nm) 271
Antrieb Front

Batterie und Aufladen

Batteriekapazität in kWh 35,5
Ladeanschluss Typ 2
Platzierung Ladeanschluss hinten
Ladeleistung AC (kW) 6,6
Ladezeit AC 0-100% (h) 6,6
Ladegeschwindigkeit AC (km/h laden) 5h 45min
Nutzbare Batteriekapazität 32
Schnellladeanschluss CCS
Ladeleistung DC (kW) 50
Ladezeit DC 0-100% (h) 39 min
Ladegeschwindigkeit DC (km/h laden) 180

Energieverbrauch WLTP

Reichweite WLTP (km) 200
Nennverbrauch WLTP (kWh/100km) 19,0
Fahrzeugverbrauch WLTP (kWh/100km) 16,0
Äquivalent Benzinverbrauch WLTP (l/100km) 1,8

Maße und Gewicht

Länge (mm) 4.395
Breite (mm) 1.795
Höhe (mm) 1.555
Radstand (mm) 2.655
Leergewicht (EG in kg) 1.720
Zulässige Gesamtmasse (zGM in kg) 2.119
Kofferraumvolumen (l) 366

Weitere Daten

Sitze 5
Isofix ja
Karosseriebauform SUV
Segment Kompakt
Dachreling nein

Mazda MX-30 - Erfahrungsberichte

Gesamtbewertung durch Besucher

Die Gesamtbewertung setzt sich zusammen aus 1 Bewertungen von Elektroauto-News.net-Nutzern.

5.8
  • Reichweite 3 / 10
  • Praxistauglichkeit 5 / 10
  • Fahrspaß 10 / 10
  • Preis 5 / 10
Post a Review Bitte beachten Sie, dass jede Benutzerbewertung die Meinung des jeweiligen Autors widerspiegelt. Sie muss nicht zwangsläufig mit objektiven Messdaten oder der Meinung von Elektroauto-News.net übereinstimmen.
  1. Max Sepp

    5.8

    Ohne eigenen Ladepunkt nicht empfehlenswert

    Ich (80 Jahre alt) bin Schwerbehindert (100) und aG und auf einen Rollstuhl (elektrisch) angewiesen. Und der muß immer mit. Deshalb und wegen des Angebotes "First Edition" habe ich mich für den Mazda entschieden und im Dezember 2020 gelieert bekommen. Eine weiteres Entscheidungskriterium war, dass ich an meinem Tiefgaragenplatz einen Ladepunkt einrichten wollte. Leider blockieren die Wohnungseigentümer nun fast 1 Jahr diese Installation und wollen mich zwingen eine Wallbox zu installieren, wo doch der Mazda MX 30 nur einen Einphasenlader eingebaut hat und bequem an einer für 16A Dauerleistung ausgelegte Schukosteckdose aufgeladen werden kann. Ich verstehe auch nicht, warum diese Ladeart immer als NOTlösung beschrieben wird. Selbst Mazda und der Hersteller des Ladekabels (Mennekes) propagandieren dies.
    Deshalb ist eine Wallboxinstallation übertechnisiert und mit unnötigen Kosten verbunden, da alles für 3-phasen-Betrieb ausgelegt sein muß.
    Die Reichweitenangaben sind nicht belastbar. Ich habe bis heute erst einmal die 200er Marke geknackt. Die Regel sind 180 – 190km im gemischte Stadt_/Landverkehr. Der Verbrauch liegt bei 20,5 – 21 kWh und find ich für das Gewicht zu hoch und ich zähle mich zu den ruhigeren Fahrern.
    Praxistauglichkeit: Wenn kein eigener Ladepunkt genutzt werden kann, oder ein öffentlicher Ladepunkt ohne Zeitlimit in unmittelbarer Nähe ist kann ich den Mazda nicht empfehlen. Ich wohne an der Grenze NL/D und habe schnell die Reichweitengrenze erreicht: Zum Impfzentrum 40km, Herzschrittmacherkontrolle 40km, Lungenspezialist 50km, Tschibo 20km. Auf dem Land ist eben alles etwas weiter weg. Selbst die nächste Schnellladestation ist 30km entfernt und rechnet sich nicht (ein sechstel der nutzbaren Reichweite sind dann schon wieder weg)
    Fahrspaß: Super, nachdem ich die nervigen Warntöne und Naviansagen stumm geschaltet habe. Die Programmierbarkeit des Fahrersitzes ist ein Sahnehäubchen. Die eingeblendeten Vehrkehrszeichen könnten größer sein.
    Der Preis ist gemessen an der Reichweite und dem Verbrauch zu hoch. Das können andere Fabrikate besser.
    Die Bewertung ist auf meine Gesundheitssituation und Wohnungssituation bezogen und kann nicht verallgemeinert werden. Letztendlich sollte jeder E-Autokäufer sein eigenes Pflichtenheft erstellen und seine Frau zu Rate ziehen bevor er ein E-Auto kauft.

    • Reichweite
      3 / 10
    • Praxistauglichkeit
      5 / 10
    • Fahrspaß
      10 / 10
    • Preis
      5 / 10
  • Add a Review

    Bitte reiche nur einen Bericht ein, wenn du bereits Erfahrungen sammeln konntest. Jeder Bericht muss manuell geprüft und freigeschaltet werden.

  • Deine Beurteilung (10 Punkte = Bestnote)

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 6 / 10 basierend auf deiner Auswahl

Mazda MX-30 - News