Zombie infizierter Tesla Model S

Scandinano

Also wer vor diesem Beitrag noch kein Tesla Model S Fan war, der wird es hoffentlich danach sein. Zumindest hat mich dieser Zombie infizierter Tesla Model S schwer begeistert. Man erzählt sich, dass Elon Musk Mal gesagt habe, dass die Tesla Fahrzeuge genau die richtige Wahl wären, wenn eine Zombie Apokalypse stattgefunden hat. Denn selbst wenn es kein Bezin mehr gibt oder zumindest die Tankstellen von Zombies besetzt sind, die Batterien des Tesla S funktionieren weiterhin und lassen sich durch Supercharger laden.

zombie-tesla-model-s

Voraussetzung dafür ist natürlich, dass diese großflächig verteilt sind – was im Moment leider noch nicht der Fall ist. Aber wenn dies der Fall wäre, könnte man seinen Tesla Model S regelmäßig laden und vor den Zombies flüchten. Und wer weiß, vielleicht fällt man mit dem Zombie infizierten Tesla Model S gar nicht mehr so arg auf? Im Moment ist er allerdings noch ein Hingucker.

zombie-tesla-model-s-2

So zeichnet sich das norwegische Unternehmen Scandinano für diesen zombifizierten Tesla verantwortlich, welcher auf der Basis eines weiße Tesla Model S aufsetzt. Das Unternehmen ist bekannt dafür Fahrzeuge durch ansehnliche Folierungen ein anderes Auftreten zu bescheren. Diese Folierung des Teslas ist eine Zombie-Hommage an „The Return of the Living Dead“ und wartet mit Details wie einem mit Blut bedeckten Tesla Logo auf. Einfach nur derbe. Wem es dann mit der Zeit doch zu viel wird, entfernt die Folie und fährt künftig mit einem weißen Tesla Model S weiter.

zombie-tesla-model-s-3

zombie-tesla-model-s-4

zombie-tesla-model-s-5

zombie-tesla-model-s-6

zombie-tesla-model-s-7

zombie-tesla-model-s-8

zombie-tesla-model-s-9

zombie-tesla-model-s-10

zombie-tesla-model-s-12

zombie-tesla-model-s-13

zombie-tesla-model-s-14

zombie-tesla-model-s-15
Quelle: electrek.co

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.