VW Werk Zwickau erfährt Schub – bis zu 1.500 Fahrzeuge täglich

Copyright Abbildung(en): VW AG

Zwickau wurde vom Volkswagen Konzern als Elektromobilitätsstandort auserkoren und soll zukünftig die Produktion des I.D. umsetzen. Ab Sommer 2019 soll dort zunächst eine der beiden Fertigungslinien für diesen umgebaut werden, um gegen Jahresende 2019 in Betrieb genommen zu werden.

Ab Sommer 2020 wird auch der Umbau der zweiten Fertigungslinie angegangen, um dann ab Ende 2020 als reiner Elektromobilitätsstandort innerhalb des VW Konzerns zu agieren. Zu diesem Zeitpunkt etwa sollen dann auch täglich bis zu 1.500 Fahrzeuge vom Band laufen. Diese werden zunächst auf Basis des I.D. und des I.D. Crozz gebaut, weitere Modelle folgen sicherlich.

Verantwortung für das neu entstehende E-Werk der VW AG wird Thomas Ulbrich ab dem 01. Februar innehaben. Der bisherige Vorstand für Produktion und Logistik der Marke VW wird zu diesem Zeitpunkt Leiter des neu geschaffenen Vorstandsressort für den Bereich Elektromobilität. Dort liegt dann auch die Projektverantwortung für sämtliche E-Fahrzeuge von Volkswagen sowie der Aufbau von Europas größtem Kompetenzzentrum für E-Fahrzeuge in Zwickau gebündelt.

Quelle: Electrive.net – VW plant in Zwickau mit 1.500 E-Autos täglich

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „VW Werk Zwickau erfährt Schub – bis zu 1.500 Fahrzeuge täglich“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Volta Trucks beendet Finanzierungsrunde für emissionsfreien Zukunft
Toyota zapft für Kölner Zentrale die Sonne an
BMWs bisher größter Auftrag in Europa: Deloitte bestellt weitere 140 Mini Electric
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).