Stellantis Elektroautos

PHEV-Leichtfahrzeug vom PSA-Konzern

Ende November stellte das EU-LIVE-Konsortium eine neue elektrische Mobilitätslösung der Kategorie L5e vor. Eingegliedert zwischen Zwei- und Vierradsegment kommt das elektrische Leichtfahrzeug mit dreirädiger Architektur daher.

PSA startet V2G-Projekt zur Ermittlung von Energiesparpotential

Mithilfe des „GridMotion“-Projekts sollen mögliche Einsparpotentiale ermittelt werden, welche die Fahrer von Elektrofahrzeugen durch den Einsatz intelligenter Lade- und Entladestrategien realisieren können. Dieses steht unter der Federführung der PSA Group.

PSA kauft Opel – Ampera-e wird es weiterhin geben…

Nachdem es die vergangenen Wochen heiß diskutiert wurde, scheint nun eine Entscheidung gefallen zu sein. Die PSA-Gruppe kauft Opel für 1,3 Milliarden Euro. Für eine festgelegte Übergangszeit darf der Rüsselsheimer Autobauer weiterhin die GM-Lizenzen nutzen, muss danach aber auf eigenen Beinen stehen. Das derzeitige Entwicklungszentrum in Turin bleibt in der Hand von GM.

NewsletterAktuelle News von Stellantis Elektroautos & Co. direkt in dein Postfach

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs. 

Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Über Stellantis ElektroautosDer Hersteller auf dem Weg zur E-Mobilität

PSA und FCA haben Mitte Januar 2021 ihre Fusion als abgeschlossen erklärt. Wie bisher von PSA gewohnt wird auch künftig Carlos Tavares an der Spitze des Unternehmens stehen. Durch den Zusammenschluss der Unternehmen wird Stellantis künftig der viertgrößte Automobilhersteller weltweit und reiht sich somit hinter Volkswagen, Toyota und dem Renault-Nissan-Verbund ein. Unter dem Dach des Groß-Konzerns befinden sich Marken wie Peugeot, Citroen, DSOpel, Fiat, Chrysler, Jeep, Alfa Romeo und Maserati. Die eigenen Ziele sind ebenfalls bereits gesteckt. Nicht weniger als Weltmarktführer für nachhaltige Mobilität wolle man werden.

 

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).