Smart Elektroauto

Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo

Ein Konzeptfahrzeug, welches alle vier Kompetenzfelder der CASE-Strategie – Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared & Services) und elektrische Antriebe (Electric) – aufgreift präsentiert uns Daimler mit dem autonomen Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo.

Weniger Reichweite im neuen E-Smart? – EPA-Statistik

Der aktuellen EPA-Statistik zufolge kommt die 2017er Variante des Smart Fortwo ED schlechter weg, als die vorherigen Versionen. 58 statt bisher 68 Meilen Reichweite werden derzeit in der Statistik aufgeführt.

testfahrt-esmart-enbw

20 Elektro-Smarts im Testeinsatz bei EnBW

Der Energieversorger EnBW testet im Rahmen des Projektes MeRegioMobil unter anderem 20 smart electric drive. Auf einer Testfahrt durch Stuttgart konnte der E-Smart von EnBW-Testern genauer unter die Lupe genommen werden.

Der smart forspeed

Smart forspeed: Emissionslose Fahrfreude im coolen Design

Mit dem smart forspeed präsentierte smart auf dem Genfer Autosalon 2011 eine unkonventionelle Elektroauto-Studie, die zeitgemäße urbane Mobilität mit dem smart-typischen Spaßfaktor verbindet. Der Zweisitzer

NewsletterAktuelle News von Smart Elektroauto & Co. direkt in dein Postfach

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs. 

Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Über Smart ElektroautoDer Hersteller auf dem Weg zur E-Mobilität

Auch Smart kann Elektroautos, so hat das Unternehmen mit dem smart fortwo electric drive ein Auto geschaffen, dass elektrische Mobilität einfach und aufregend zu gleich macht.

smart fortan rein elektrisch unterwegs

Ein mutiger Schritt: Daimlers Stadtauto-Marke Smart will ab dem Jahr 2020 in Europa keine Verbrennungsmotoren mehr und stattdessen nur noch Elektroautos anbieten. Aktuelle Studien wie das autonome Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo oder auch der smart forease lassen freudig nach vorne blicken. Beim kleinen Straßenflitzer von Mercedes-Benz geht es elektrisch geladen nach Vorne.

Das Sondermodell smart EQ fortwo/forfour edition nightsky wurde auf dem Genfer Automobilsalon mit der neuen Bezeichnung sowie Akzentteilen im EQ typischen blau vorgestellt. Das smart fortwo Cabrio haben wir übrigens für zwei Wochen getestet und unsere Erfahrungen in einem ausführlichen Test- und Fahrbericht festgehalten.

Die Daimler-Marke Smart, die schon in wenigen Jahren eine rein elektrische sein soll, bekommt eine neue Chefin: Katrin Adt wird im September 2018 neue Leiterin des Produktbereichs.

Wandert smart nach China ab?

Auch steht eine Fertigung der E-Fahrzeuge in China im Gespräch. Hierfür wird die Fertigung von smart Stück für Stück aus Hambach verschwinden und nach China verlagert. Der in Hambach gewonnene Platz wird für ein Elektrofahrzeug der Kompaktklasse von Mercedes-Benz unter der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ genutzt.

Ab 2022 läuft smart dann vollelektrisch in China vom Bandwobei es die Zweisitzer-Variante dann wohl nicht mehr geben soll. Die neuste Generation der E-Fahrzeuge wird vom weltweiten Mercedes-Benz Design-Netzwerk entworfen und durch das globale Engineering-Netzwerk von Geely entwickelt. Die Fertigung findet in China statt. Ein E-Crossover stehe unter anderem auch im Raum. Sowie ein Elektro-SUV von smart, der ein komplett neues Segment definieren soll. Zuvor gibt es jedoch eine limitierte Neuauflage eines smart-Klassikers.

Die neusten Nachrichten und Informationen zu Smart Elektroautos findest du hier.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).