SAIC-Marke Maxus präsentiert zwei neue E-Modelle: den Van Mifa 9 und den Pickup T90EV

SAIC-Marke Maxus präsentiert zwei neue E-Modelle: den Van MIFA 9 und den Pickup T90EV

Copyright Abbildung(en): SAIC/Maxus

Die chinesische SAIC-Marke Maxus hat zwei neue Elektrofahrzeuge präsentiert: den Van Mifa 9 sowie den Pickup-Truck T90EV. Beide sollen in Großbritannien ab August 2022 erhältlich sein, die Auslieferungen sollen ab kommenden Jahr beginnen. Ob die Modelle auch in Europa debütieren werden, ist noch nicht bekannt.

Maxus präsentierte kürzlich auf der Commercial Vehicle Show in Birmingham, England, nicht weniger als 12 Elektrofahrzeuge. Darunter auch die beiden jüngsten Neuzugänge auf dem britischen Markt, den MIFA 9 (MPV) und den T90EV-Pick-up-Truck. Die in Europa recht unbekannte Marke hat nach eigenen Angaben in Großbritannien bereits einen recht großen Marktanteil, wie Mark Barrett, General Manager von Maxus erklärt. Zwischen März 2021 und April 2022 wurden in Großbritannien mehr als 17.000 E-Fahrzeuge zugelassen, wobei Maxus einen Marktanteil von 11 Prozent erreicht haben soll. „In den letzten 12 Monaten entfielen mehr als 36 Prozent der Maxus-Zulassungen auf E-Fahrzeuge, und das Wachstum und Interesse an E-Fahrzeugen, insbesondere im Lebensmittel-, Liefer- und Pharmasektor, ist phänomenal“, so Barrett.

SAIC-Marke Maxus präsentiert zwei neue E-Modelle: den Van Mifa 9 und den Pickup T90EV
SAIC/Maxus

Nach seinem Debüt auf der Guangzhou Auto Show im vergangenen November hat Maxus den MIFA 9 auf dem britischen Markt eingeführt, den nach eigenen Angaben weltweit ersten rein elektrischen Full-Size-MPV. Die Bezeichnung Mifa stehe für Maximum, Intelligent, Friendly und Artistic. SAIC hat bestätigt, dass die vielseitige Plattform auch für SUVs und Pick-ups verwendet werden kann. Eines vorweg: Zum Ladesystem macht Maxus noch keine Angaben. Jedoch darüber, dass er eine Reichweite von bis zu 520 km (nach NEFZ) haben wird. Diese resultiere aus einer 93 kWh großen Lithium-Batterie von CATL. Der 180kW-Motor (245 PS) habe ein maximales Drehmoment von 350 Nm, was für den 5.270 x 2.000 x 1.840 mm (LxBxH) großen Van ausreichend sein dürfte. Neben opulenten Sitzen, einer automatischen Heckklappe und beidseitig elektrischen Schiebetüren sollen auch elektrisch unterstützte hydraulische Bremsen, eine elektrische Servolenkung sowie eine elektronische Feststellbremse zum Einsatz kommen. Darüber hinaus habe das Fahrzeug Front- und Heckradar und eine intelligente Scheinwerfersteuerung. Das voll ausgestattete Ausstellungsmodell war zudem mit einem intelligenten Fahrassistenten ausgestattet, der den Fahrstil anhand von Daten und Fahrszenen automatisch erkennen kann.

SAIC-Marke Maxus präsentiert zwei neue E-Modelle: den Van Mifa 9 und den Pickup T90EV
SAIC/Maxus

Maxus T90EV mit nur 320 Kilometern City-Reichweite?

Das zweite vorgestellte Modell ist der Maxus T90 EV, die Elektro-Version des in China erhältlichen T90. Auch er soll ab August 2022 bestellt werden können. Die E-Maschine leistet hier 150 kW (204 PS), der Akku-Energiegehalt wird mit 88,55 kWh angegeben. Seine Reichweite soll allerdings trotz der Batteriegröße nur 320 Kilometer (WLTP) im Stadtbetrieb betragen. Die kombinierte Reichweite dürfte demnach sogar darunter liegen. Der heckgetriebene Pick-up bringt laut Maxus stolze 3,3 Tonnen auf die Waage, eine Anhängelast wird übrigens nicht angegeben – wenn ein Hängerbetrieb überhaupt verfügbar sein wird. Die Größe wird mit 5.365 x 1.900 x 1.809 mm (L x B x H) angegeben, die Ladefläche ist mit 1.485 x 1.510 mm fast quadratisch. Der T90 EV soll ausgestattet sein mit einer nützlichen Rückfahrkamera, Scheibenwischern mit Regensensor, Halogenscheinwerfer sowie LED-Tagfahrlicht. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Edelstahl-Bügel und ein Außenseilhaken dienen nicht nur der Optik.

In den letzten 12 Monaten habe Maxus sein Händlernetz in Großbritannien weiter ausgebaut, so dass der Hersteller nun über 46 Händler in ganz Großbritannien sowie über 9 reine Servicezentren und 14 offene Verkaufsstellen für Verkauf und Service verfügt. „Obwohl die Produkte in China hergestellt werden, sind wir stolz darauf, dass das Maxus-Netzwerk Hunderte von Arbeitsplätzen im Vereinigten Königreich unterstützt und gleichzeitig einen Beitrag in Millionenhöhe zum Staatshaushalt leistet“, erklärt Mark Barrett weiter.

Quellen: Pressemitteilung (www.saicmaxus.co.uk)

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „SAIC-Marke Maxus präsentiert zwei neue E-Modelle: den Van MIFA 9 und den Pickup T90EV“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Spanisches Start-up Liux plant nachhaltige E-Autos ab 2023
Volta Trucks: Feedback auf erste E-Prototypen sehr positiv
Batterie vs. Wasserstoff: „Kein Entweder-oder, sondern ein Sowohl-als-auch“

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).