E-Flitzer Renault Twizy auf der Fashion Week Berlin

renault-twizy-the-corner-berlin

Copyright Abbildung(en): Renault

Der innovative Zweisitzer Renault Twizy, mit dessen Markteinführung im April 2012 gerechnet wird, liegt mit Elektroantrieb und futuristischem Design voll im Trend. Daher präsentiert Renault das wendige Modell im Rahmen der Berliner Fashion Week 2012 exklusiv im Concept Store „The Corner Berlin“.

renault-twizy-the-corner-berlin
Renault Twizy im Shop ‚The Corner Berlin‘, Foto: Renault

Eine Woche lang, vom 16. bis 21. Januar 2012, schmückt der rein batterieelektrisch betriebene Renault Twizy zwischen Haute Couture und Designer-Handtaschen die Auslage der angesagten Boutique am Gendarmenmarkt in Berlin. Interessenten können sich direkt vor Ort für den Kauf des Serienmodells vorregistrieren lassen. Ab April 2012 wird der Cityflitzer dann als drittes von insgesamt vier Großserien-Elektroautos zum Einstiegspreis von 6.990 Euro zuzüglich Batteriemiete in den Renault Showrooms erhältlich sein.

Besucher des Concept Stores „The Corner Berlin“ können an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der Renault Twizy ist mit QR-Codes beklebt, die mit Smartphones gescannt und dekodiert werden können. Per Zufallsgenerator führt der Code entweder auf weiterführende Webseiten wie Youtube oder Facebook, auf denen weitere Informationen zu den Elektrofahrzeugen von Renault erhältlich sind. Wer auf die eigens eingerichtete „Gewinnerseite“ weitergeleitet wird, kann direkt in dem Trendshop einen von vielen kleinen Renault Preisen entgegennehmen.

Innovatives Fahrzeug mit umweltschonendem Elektroantrieb

Im Renault Twizy vereint Renault als erster europäischer Hersteller von Großserien-Elektrofahrzeugen ein völlig neues Mobilitätskonzept mit moderner, umweltschonender Antriebstechnik. In einer hochsteifen Sicherheitsfahrgastzelle sitzen Fahrer und Beifahrer auf 2,30 Meter Länge und nur 1,20 Meter Breite hintereinander. Auf diese Weise benötigt der Elektrostromer so wenig Verkehrsfläche wie ein großer Motorroller und bewegt sich mit seinem lediglich 3,40 Meter großen Wendekreis äußerst agil im Straßenverkehr. Auch das Parken mit dem wendigen Citymobil eröffnet bislang ungekannte Möglichkeiten.

Das niedrige Gewicht von 450 Kilogramm – inklusive der 100 Kilogramm schweren Lithium-Ionen-Batterie – ermöglicht eine Reichweite von bis zu 115 Kilometern, was für Fahrten in der City und ins nähere Umland völlig genügt. Der Renault Twizy ist in zwei Leistungsstufen mit einem 4 kW/5 PS oder 13 kW/17 PS starken Elektromotor erhältlich.

Die Batterieaufladung erfolgt mit Hilfe eines aufrollbaren Kabels unter dem Renault Logo in der Fahrzeugfront. Nach rund dreieinhalb Stunden an einer herkömmlichen Steckdose mit 230 Volt sind die Batterien vollständig aufgeladen.

Die Karosserie des Renault Twizy ist an den Seiten offen. Zum Schutz vor Wind und Nässe stehen optional Türen zur Verfügung. Ein Fahrerairbag und ein 4-Punkt-Sicherheitsgurt vorne sowie ein 3-Punkt-Sicherheitsgurt hinten sorgen für praxisgerechten Insassenschutz. Unter dem Rücksitz befindet sich ein 31-Liter-Gepäckfach, dessen Volumen sich mit wenigen Handgriffen auf 55 Liter erhöhen lässt. Inklusive der seitlich des Lenkrads positionierten Staufächer stehen 63,3 Liter Stauvolumen zur Verfügung. Vier Scheibenbremsen ermöglichen präzises Bremsen.

Über den Autor

Jürgen gründete 2011 den Blog Elektroauto-news.net und veröffentlichte als einer der ersten Elektroauto-Blogs in Deutschland Nachrichten und Hintergrbundberichten zu E-Fahrzeugen und Hybridautos.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „E-Flitzer Renault Twizy auf der Fashion Week Berlin“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Mercedes Trucks testet eEconic für die Müllabfuhr
Audi Q4 e-tron nun mit mehr Reichweite sowie als weiteres Allradmodell zu haben
Analyst: Untere Mittelklasse (VW ID.3) verliert an Marktanteil im ersten Halbjahr
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).