Mitsubishi i-MiEV: Erster Stromer in Großserie

Copyright Abbildung(en): Mitsubishi

Der i-MiEV (Mitsubishi innovative Electric Vehicle) basiert auf dem 2006 in Japan präsentierten Kleinwagen Mitsubishi i-Car und ist ein reines Elektroauto. Seine Serienproduktion begann schon im Juni 2009 in Japan, was ihn zum ersten in Großserie gefertigten Elektrofahrzeug machte. Seit Dezember 2010 ist der i-MiEV auf dem europäischen Markt erhältlich – mit identischer Technik wie die Schwestermodelle Citroën C-Zero und Peugeot iOn.

Technische Daten

Der i-MiEV hat mit seinem im Boden untergebrachten 16-kWh-Akku eine maximale Reichweite von 150 Kilometern. Motor und Getriebe sind beim 3,40 Meter langen Stromer vor der angetriebenen Hinterachse positioniert. Deutlich höher als breit bietet der kleine Japaner vier Personen ausreichend Platz. Die Sitzposition fällt recht hoch aus, was in Verbindung mit den vorderen Dreiecksfenstern und der großen Heckscheibe eine sehr gute Übersicht ermöglicht. Der Sitzkomfort lässt allerdings aufgrund von für europäische Verhältnisse zu klein geratenen Dimensionen zu wünschen übrig. Die Beine müssen beim Sitzen stark angewinkelt werden. Im Innenraum wurden Kunststoffe von zumeist minderer Qualität verarbeitet. Die Bedienung des i-MiEV gestaltet sich hingegen durch die logisch und übersichtlich angeordneten Bedienelemente sehr einfach.

Zur Sicherheitsausstattung gehören sechs Airbags, Isofix-Verankerungen, ABS, ESP und eine stabile Fahrgastzelle – Merkmale, die beruhigend auf den Besitzer wirken. Der i-MiEV wurde im März 2011 dem Euro NCAP-Crashtest unterzogen und erhielt vier von fünf Sterne (Ergebnis im Detail).

Über den Autor

Jürgen gründete 2011 den Blog Elektroauto-news.net und veröffentlichte als einer der ersten Elektroauto-Blogs in Deutschland Nachrichten und Hintergrbundberichten zu E-Fahrzeugen und Hybridautos.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Mitsubishi i-MiEV: Erster Stromer in Großserie“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

GM enthüllt neue E-Auto-Motoren für seine vollelektrische Zukunft
Rallye Dakar: Audi testet Rallyestromer RS Q e-tron in Marokko
MG MAZE Concept verspricht Spielen, Entdecken und Abenteuer
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).