KIA Soul – ein Blick auf die dritte Generation

KIA Soul dritte Generation

Copyright Abbildung(en): KIA

Die dritte Generation des KIA Soul feiert in der kommenden Woche auf der Los Angeles Auto Show ihre Weltpremiere. Bekanntermaßen kommt der Soul in der neusten Generation nur als reines Elektroauto nach Europa. Bereits vergangene Woche konnte man einen ersten Blick auf das Heck des KIA Soul riskieren, heute folgt ein Blick auf den preisgekrönten Kult-Crossovers im Profil.

Das Foto zeigt, dass der neue Soul seine charakteristischen kantigen Konturen beibehalten hat. Aber zugleich deutliche Veränderungen im Design vornimmt. Beginnend von der neu gestalteten Front über die dynamisch verlängerte Fenstergrafik und Schulterlinie bis zum markanten Heck mit bis zur Dachlinie hochgezogenen Rückleuchten, zeigt sich das E-Auto von KIA deutlich moderner, als die vorherige Generation.

In Europa wird die neue Modellgeneration ausschließlich in der Elektroversion e-Soul angeboten, die 2019 auf den Markt kommt. KIA und Hyundai haben im November vergangenen Jahres bereits bekannt gegeben, dass man die eigene Elektroauto-Produktion künftig weiter steigern möchte. So sollen von den E-Autos Kona und Niro im nächsten Jahr jeweils 20.000 mehr Einheiten als ursprünglich geplant produziert werde. Zu den angestrebten Stückzahlen beim Soul ist bisher noch nichts bekannt.

Quelle: KIA – Pressemitteilung vom 21. November 2018

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).