Jaguar Elektroautos

Jaguar I-PACE

Jaguar I-Pace in Photon-Rot auf dem Genfer Autosalon

Auf dem Genfer Autosalon 9. bis 19. März wird man das bereits seriennahe Konzeptauto von Jaguar, den I-Pace in neuer Lackierung als Europapremiere, zu sehen bekommen. Schaut sehr sportlich aus.

Jaguar I-PACE Concept – erstes E-Auto von Jaguar

Bei einer weltweiten virtuelle Live-Präsentation wurde das Jaguar I-PACE Concept vorgestellt, welches für Jaguar den Aufbruch in eine neue Ära bedeutet. So ist die Konzeptstudie der Vorbote des Jaguar I-PACE, der 2017 als Serienversion vorgestellt und 2018 im Markt eingeführt wird.

NewsletterAktuelle News von Jaguar Elektroautos & Co. direkt in dein Postfach

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs. 

Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Über Jaguar ElektroautosDer Hersteller auf dem Weg zur E-Mobilität

Jaguar wagt erste Schritte in Richtung Elektroautos beziehungsweise Fahrzeuge mit Hybridantrieb. Bis 2020 hat man sich auf die Fahne geschrieben, dass die Hälfte des Produktportfolios als Elektrofahrzeuge oder Plug-In-Hybride erhältlich sein soll. Über deren PHEV-Strategie konnten wir uns erst im Dezember 2020 unterhalten zudem konnten wir den Jaguar E-Pace als PHEV für euch testen. Ziel sei es mit den PHEV die CO2-Ziele zu erreichen, was man laut JLR CEO auch schaffen wird. Im Herbst 2020 hat man beispielsweise dem F-Pace einen teilelektrifizierten Antrieb spendiert. Diesen konnten wir im Frühjahr 2021 für euch Probe fahren und waren durchaus überzeugt vom Teilzeitstromer aus dem Hause Jaguar. Aber nicht nur wir scheinen überzeugt, auch andere am Markt, wie der Nachfrageboom nach Jaguars Teilzeitstromer vermuten lässt.

Jaguar Land Rover will bis 2024 Modellpalette erneuern

Bis 2024 will JLR seine Modellpalette komplett erneuern. Vier neue Baureihen sind geplant. Die Strategie richtet sich hierbei ganz klar auf teil- und vollelektrische Fahrzeuge sowie Digitalisierung und Konnektivität aus. Langfristig will man zur reinen E-Marke werden. Entsprechend viel wird vonseiten JLR investiert. Sogar reine Brennstoffzellen-Fahrzeuge seien vorstellbar. Als auch entsprechende Wettbewerber zum Tesla Model 3, wie wir Mitte August 2020 erfahren konnten. Im Februar 2021 wurden die Pläne konkretisiert und eine Vollelektrifizierung der Marke offiziell in Aussicht gestellt.

Den Anfang macht der I-Pace, welcher Anfang März 2018 seine offizielle Weltpremiere feierte. Im Dezember 2019 hat man diesem ein Reichweiten-Upgrade verpasst. Anfang 2020 kommt er nicht mehr so schnell wie geplant auf die Straße – fehlende Batterien seien der Grund. Mit dem aktuellen Modelljahr 2020/21 erhält der I-PACE verschiedene Upgrades; nicht nur optischer Natur. Das SUV-Flaggschiff J-Pace und neuer XJ sollen womöglich rein elektrisch daherkommen. Als Konkurrenz zum Tesla Model X; durchaus vorstellbar. Deren Vorstellung wurde aufgrund von Verzögerungen durch Covid-19 erstmals verschoben. Sollen aber noch im Herbst/ Winter 2020 vorgestellt werden. Weitere E-Autos seien auch in der Planung.

Sogar entsprechende Hochleistungselektroautos, wie beispielsweise einen vollelektrischen F-Type Nachfolger. So oder so wird die Frage die gleiche sein: „…nicht die Frage, wie viele Autos ich produzieren, sondern wie viele Batterien ich einkaufen kann.“ Recyclen kann man diese unter anderem in tragbaren Energiespeichersystemen. Oder in anderen Projekten, welche man bereits verfolgt.

Formel E als Wegbereiter in die Elektromobilität

Aber auch in der Formel E ist man gemeinsam mit Land Rover als JLR unterwegs, um die neue Technologie zu testen und Erkenntnisse in alltägliche Fahrzeuge zu übertragen. Ab der 5. Saison bekommt dieser mit dem Jaguar I-PACE eTROPHY im Rahmen der Formel E seinen eigenen Markenpokal. Bei der Vorstellung des Viessmann Jaguar eTROPHY Team Germany waren wir zugegen. Mussten aber im Mai 2020 erfahren, dass der Markenpokal eingestellt wird.

Nach einem elektrisierenden Empfang in der Britischen Botschaft, bin ich nicht nur den Jaguar I-PACE Probe gefahren, sondern habe mir auch das Formel E-Rennen 2019 in Berlin angesehen. Zudem stellt Jaguar SVO-Chef den Hochleistungs-I-Pace-SVR in Aussicht. Mit James Barclay – Teamdirektor für das Formel-E-Programm von Jaguar – habe ich mich Anfang März 2020 in einem Gespräch zu deren Wissenstransfer von Rennwagen zu Serienfahrzeugen ausgetauscht. Diesen „Race-to-Road“-Transfer will man auch in den kommenden Jahren beibehalten.

Lister, ein Auto-Tuner aus Großbritannien, hat seine ganz eigene Version des I-PACE präsentiert. Erfahrungen von anderen I-PACE-Fahrer haben wir ebenfalls veröffentlicht. Die firmeneigene Pläne zur Elektrifizierung des E-Type wurde mittlerweile eingestellt. Eine Hochleistungs-E-Version anderer Modelle sei noch geplant.

Gemeinsam mit Waymo möchte man das erste elektrisch betriebene Premium-Fahrzeug für Waymos fahrerlose Mobilitätsdienstleistungen entwickeln. Der I-PACE ist bereits in München als Taxi sowie in Berlin im Dienste einer Chaffeur-Flotte im Einsatz. Und als ganz besonderes Taxi sieht man ihn ebenfalls auf der Nordschleife. In Oslo werden die E-Taxis mittlerweile sogar induktiv geladen.

Jaguar Land Rover nimmt Einsparungen für Konzern-Umbau vor

Jaguar sieht in der Zukunft kleinere, leichtere, kostengünstigere Akkupacks im Einsatz und hält trotz Gewinnwarnung an E-Mobilitätsoffensive fest. Auch PHEV spielen für die eigene Strategie eine entscheidende Rolle. Anfang Januar wurde bekannt, dass Jaguar Land Rover 4.500 Jobs abbaut & in Standorte Wolverhampton und Hams Hall, Birmingham für E-Mobilität investiert. Unterstützung gibt es hierbei von Großbritannien selbst.

Und der Standort Changshu in ein eMobility-Zentrum umgewandelt. Künftig wird man sich zudem der Entwicklung einer eigenen E-Plattform widmen. Auch mit BMW macht man auf diesem Gebiet gemeinsame Sache. Ebenfalls hat man autonome Konzeptfahrzeuge vorangetrieben.

Weitere Neuigkeiten und Informationen zu Jaguar Elektroautos findest du in dieser Kategorie.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).