Ford F-150 Prototyp stellt Power unter Beweis und bewegt über 450.000 kg

Ford F-150 Prototyp

Copyright Abbildung(en): Ford Motors

Ford Motors wollte nicht einfach nur in Worten und Fotos seinen Ford F-150 Prototypen vorstellen, sondern darauf auch Taten folgen lassen. Linda Zhang, Chefingenieurin des Ford F-150, beweist die Leistungsfähigkeit eines Prototyps des vollelektrischen F-150. Hierzu hat sie zehn Doppelstockgüterwagen und 42 F-150er Modelljahrgang 2019 mit einem Gewicht von mehr als eine Million Pfund (> 450.000 kg) abgeschleppt.

Zusätzlich zum brandneuen F-150 Hybrid wird Ford auch einen vollelektrischen F-150 auf die Straße bringen. Der F-150 Hybrid wird im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Für den vollelektrischen F-150 steht noch kein Einführungsdatum fest. Beide elektrifizierten Modelle werden über die Robustheit, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft verfügen, die die F-150-Kunden erwarten, so Ford.

Des Weiteren investierte man in das amerikanische Start-Up Rivian, um ein weiteres Elektrofahrzeug herzustellen. Diese bringen mit dem R1S und R1T ebenfalls zwei massive E-Autos auf die Straße.

Quelle: Ford Motors – Pressemitteilung vom 23. Juli 2019

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

8 Antworten

  1. Das sind keine Doppelstocktriebwagen, sondern Doppelstockautotransportwagen bzw. werden sie im Video Doppelstockgüterwagen genannt.
    Ein Triebwagen wäre selbstfahrend…

    1. @Gerhard Ratermann
      Dieser Ford ist ja nur ein Hybrid 🙁
      Wenn die Batterie leer ist, schalten sie einfach den Verbrenner ein.
      Da hätten sie ja direkt einen Verbrenner nehmen können.

      Tesla mit Ford zu vergleichen ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.
      Elon Musk macht keine halben Sachen.

      1. @Markus
        Nochmal den Text lesen:
        “Linda Zhang, Chefingenieurin des Ford F-150, beweist die Leistungsfähigkeit eines Prototyps des vollelektrischen F-150. ”

        Dieser Ford ist kein Hybrid.

  2. Fun Fact: Im Rangierdienst können und werden hin und wieder Güterwagen bis 80.000kg mit Muskelkraft bewegt. Meisten wird mit einer Stange gehebelt was die Sache erleichtert.

    Ist also keine Glanzleistung sofern kein Gleisbogen oder Steigung bremst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).