Daimler investiert 500 Millionen Euro in neue Batteriefabrik in Deutschland

Daimler

Copyright Abbildung(en): Daimler

Bereits Anfang März gab Daimler bekannt, dass das Unternehmen seine Aktivitäten rund um das Thema Elektromobilität weiter ausbaut. Dies zeigt sich deutlich durch die Investition von rund 500 Millionen Euro in den Bau einer neuen Batteriefabrik. Mit dem Invest von Seiten Daimler werden die Produktionskapazitäten für Lithium-Ionen-Batterien der Deutschen ACCUMOTIVE im sächsischen Kamenz deutlich erweitert.

Der erste Schritt war der Erwerb eines rund 20 Hektar großen Grundstücks, auf welchem die hundertprozentige Daimler-Tochtergesellschaft, in der Nähe an die bestehende Batteriefabrik, untergebracht wird. Im neuen Fabrikgelände sollen Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und smart produziert werden.

“Eine leistungsstarke Batterie ist die Schlüsselkomponente für das emissionsfreie Fahren. Wir investieren deshalb 500 Millionen Euro in den Bau einer zweiten Batteriefabrik in Deutschland. Damit unterstreichen wir unser Engagement für den konsequenten Ausbau der Elektromobilität” – Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars

Mit der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigt auch die Nachfrage nach hocheffizienten Lithium-Ionen-Batterien stetig an. ACCUMOTIVE erschließt sich durch den Einstieg in das neue Geschäftsfeld mit stationären Batteriespeichern für private und industrielle Anwendungen zusätzliche Wachstumschancen.

Der Spatenstich der neuen Fabrik ist für Herbst 2016 geplant, das Richtfest wird im Frühling 2017 folgen. Das neue Produktionswerk soll im Sommer 2017 in Betrieb genommen werden. Seit Beginn der Serienfertigung im Jahr 2012, im ersten Werk der ACCUMOTIVE, wurden mehr als 70.000 Lithium-Ionen-Batterien ausgeliefert. Weitere werden durch die Investition von 500 Millionen Euro in eine neue Batteriefabrik in Deutschland durch Daimler sicher folgen.
Quelle: Daimler vom 01.03.2016

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).