BMW startet Elektroauto-Produktion in Leipzig

bmw-1er-produktion

Copyright Abbildung(en): BMW

Einem Bericht der „Mitteldeutschen Zeitung“ zufolge hat im Leiziger BMW-Werk die Produktion des neuen Elektro-1er BMW begonnen. Für das BMW-Werk in Leipzig ist es ein Testlauf für das neu konzipierte E-Auto. Der BMW i3 soll Ende 2013 als Serienfahrzeug auf den Markt kommen.

bmw-1er-produktion Tausend Elektro-1er BMW rollen bis Februar 2012 von den Bändern, sagte BMW-Sprecher Jochen Müller der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung„. Für das Werk in Leipzig ist es ein erster Testlauf für ein neu konzipiertes Elektroauto. Im Vergleich zur normalen Produktion handelt es sich um eine sehr geringe Stückzahl. Bisher hat jedoch kein deutscher Hersteller so viele E-Autos produziert.

Deutsche Autofans werden leider kaum eine Chance haben, das Fahrzeug für einige hundert Dollar im Monat zu leasen. Vor allem in den USA und China werden die Elektro-1er rollen. „Wir sprechen Kunden aus Megacitys an, wo Elektromobilität bald zum Alltag gehören wird“, so BMW-Sprecher Jochen Müller. „Sie testen das Modell und geben uns wichtige Informationen zur Nutzung.“ Die Erfahrungen und das Feedback der ersten Nutzer des E-Modells fließen in die weitere Entwicklung des Projekts BMW i3 ein.

Für den Autobauer aus München ist es ein Testlauf für den neu entwickelten BMW i3, der Ende 2013 auf den Markt kommen soll. Dafür wird das Leipziger BMW-Werk derzeit für 400 Millionen Euro ausgebaut. 800 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).