BMW i8 Roadster kommt: Ein erster Ausblick

Copyright Abbildung(en): BMW

Gemeinsam mit BMW i dürfen wir uns nun auf das dritte Mitglied der BMW i Familie freuen. Nächstes Jahr soll der BMW i8 Roadster für eine ganz neue Dimension der zukunftsweisenden Freude am Offenfahren sorgen. Hierbei kommt der BMW i8 Roadster nahezu lautlos und dabei lokal emissionsfrei auf die Straße. Einen erster Ausblick darauf was uns erwartet kannst du dir im nachfolgenden Video ansehen.

Quelle: BMW AG – Der BMW i8 Roadster kommt: Ein erster Ausblick.

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „BMW i8 Roadster kommt: Ein erster Ausblick“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Tesla Cybertruck im Einsatz als Elektro-Sondereinsatzfahrzeug
DTE Energy installiert für Ford Solaranlage mit 1.127 MWh Jahresleistung
Porsche testet Prototypen des vollelektrischen Macan nun auch öffentlich
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).