Bentley Motors Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e

Copyright Abbildung(en): Bentley Motors

Auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf präsentiert Bentley Motors sein Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e. Mit diesem möchte das Unternehmen das Marktsegment der Luxus-Elektroautomobile definieren. Bentley-Motors geht auch bei einem rein elektrischen angetriebenen Fahrzeug keinerlei Kompromisse ein und setzt weiterhin auf die gewohnte Qualität, Eleganz und hohe Leistungsfähigkeit der eigenen Fahrzeuge.

Merkmale wie ein sofortiges, müheloses Ansprechverhalten und Grand Touring-Reichweite werden mit einem induktiven Schnell-Ladesystem und modernsten Onboard-Diensten kombiniert, um den Kunden der ersten Luxus-Elektroautomobile aus dem Hause Bentley Motors nicht zu enttäuschen. Das aktuelle Konzeptfahrzeug geht davon aus, dass dieses von kurzen Ladevorgängen per Induktion profitiert, um so über eine Reichweite für längere Ausfahrten zu Verfügen.

So soll der Elektro-Bentley mit nur einer einzigen Batterieladung von London nach Paris oder von Mailand nach Monaco fahren können. Durch die Integration modernster Technologie wird dies natürlich kein langweiliger Trip, sondern ein Fahrerlebnis das seines Gleichen sucht.

„Der EXP 12 Speed 6e ist ein Konzeptfahrzeug, das zeigen soll, dass Bentley die Idee der Elektromobilität im Luxussegment mit geeigneter Technologie, qualitativ hochwertigen Materialien und jener Finesse, die von einem Bentley erwartet wird, entscheidend vorantreibt. Mit diesem Konzept können wir Kunden im Luxussegment ansprechen und Feedback zu unserem Ansatz sammeln.

Wir setzen alles daran, dass in Bentleys künftigem Modellportfolio ein Elektrofahrzeug verfügbar sein wird und wir sind sehr gespannt auf die Reaktionen auf dieses Konzeptfahrzeug.“ – Wolfgang Dürheimer, Präsident und CEO von Bentley Motors

Design, welches zu überzeugen weiß: Bentley Motors Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e

Beim Interieur setzt der EXP 12 Speed 6e von Bentley Motors beispielsweise auf einen Mitteltunnel, welcher aus einem soliden Stück elegant geschwungenem Glas gefertigt wurde, in dem sich ein hochauflösendes OLED‑Display befindet. Auf diesem werden alle wichtigen Bedienelemente des Fahrzeugs – darunter das Navigationssystem, das On-board-Entertainment und die Klimaregelung dargestellt und lassen sich von diesem aus steuern.

In handgefertigten Glaseinsätzen am Lenkrad ist die Steuerung von Medien, Kommunikation, Navigation und Fahrzeug-Setup zu finden. Am oben offenen Lenkrad befinden sich zudem zwei Tasten: Eine sorgt für einen sofortige Leistungsboost, die andere kann zur Einstellung der Geschwindigkeit, beispielsweise im Stadtverkehr, genutzt werden.

Für den Beifahrer ist es nicht weniger luxuriös. Denn dieser verfügt über eine eigene Steuerungseinheit am Armaturenbrett, über die er Zugriff auf soziale Medien, E-Mails und Unterhaltungsangebote hat. Das intelligente Infotainment-System des Fahrzeugs ist das zentrale Schaltzentrum – gewissermaßen das „Gehirn“ des vernetzten Automobils –, über das per App auf viele Dienstleistungen in der analogen Welt zugegriffen werden kann.

Auch von Außen braucht sich der Bentley Motors Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e nicht verstecken. Denn dort besticht dieser mit einem Matrix-Kühlergrill, welcher mit einer komplexen dreidimensionalen Geometrie in mattem Finish mit Kupfer-Akzenten aufwartet. Während der Fahrt leuchtet das „6e“-Emblem in faszinierend kräftigem Weiß auf – welches das Fahrzeug als Elektroauto kennzeichnet.

Noch kaum technische Daten bekannt…

Hat man sich über das Design des Bentley Motors Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e schon einige Gedanken gemacht, scheinen die technischen Daten eher nicht so wichtig. Zumindest werden diese aktuell noch nicht kommuniziert. Bekannt ist lediglich dass, insofern keine Induktionsladestation verfügbar ist, dass dann das Fahrzeug über den diskret hinter dem Nummernschild am Heck angebrachten Anschluss mit dem Ladenetz verbunden werden kann.

Bevor das Konzeptfahrzeug allerdings Serienreife erreichen wird, verfolgt das Unternehmen die Strategie der Einführung von Plug-in-Hybridfahrzeugen im gesamten Bentley-Modellportfolio. Vorreiter wird 2018 der Bentayga sein.

Quelle: Bentley Motors – Bentley Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e definiert neues Marktsegment: Das Luxus-Elektroautomobil

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Bentley Motors Konzeptfahrzeug EXP 12 Speed 6e“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Benjamin Blanke, Dacia über den Spring Electric: „Stromer ohne Schnickschnack“
Dacia Spring Electric: Auf Spritztour mit dem E-CUV im Bonner Raum
Toyota liefert Zellen für Wasserstoff-Zug
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).