VW-Drive-Berlin-Probefahrt

VW erweitert Probefahrt-Aktion in Berlin um mehrere Modelle

Copyright Abbildung(en): Volkswagen

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum bietet ab sofort immer von Donnerstag bis Sonntag parallel zur Ausstellung „AHEAD – Stories of Transformation“ die Möglichkeit, den Skoda Enyaq Coupé RS iV 80 bei einer Probefahrt durch Berlin Mitte zu erleben. Besucherinnen und Besucher des DRIVE können sich so ein Bild von dem vollelektrisch angetriebenen, sportlichen SUV der tschechischen Konzernmarke machen. Ab November folgt mit dem ID. Buzz ein Modell von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die Anmeldung ist direkt im DRIVE, telefonisch oder per E-Mail möglich.

Elektrisch durch den Herbst: Jeweils von Donnerstag bis Sonntag können Interessierte bei einer Probefahrt mit fachkundiger Begleitung das Gefühl Elektromobilität erleben. Nach dem ID.5 GTX steht bis Oktober der Skoda Enyaq Coupé RS iV 80 zum Kennenlernen bereit. Das neue Coupé in der RS-Version kombiniert einen 4×4-Antrieb mit zwei Elektromotoren, die eine Systemleistung von 220 kW bieten. Damit ist das Modell das leistungsstärkste Fahrzeug von Skoda.

Ab November wird die Probefahrt-Aktion mit dem Volkswagen ID. Buzz fortgesetzt. Das vollelektrische Kultfahrzeug in der Tradition des ikonischen Bulli zeigt, wie die nahe Zukunft für Kleinbusse und Transporter aussieht und wie sie sich fährt. Fachkundiges Personal beantwortet die Fragen der Gäste und erläutert bei allen Touren die Besonderheiten beim Fahren mit einem Elektroauto und die des jeweiligen Fahrzeugs.

Mit unseren Probefahrten wollen wir Begeisterung für das elektrische Fahren und die automobile Zukunft wecken. Unsere Gäste können bei einer Fahrt durch Berlins Mitte Elektromobilität unkompliziert mit Fachexperten an ihrer Seite erleben“, sagt Liane Scheinert, Leiterin des DRIVE. Volkswagen Group Forums.

Vor ihrer Fahrt oder im Anschluss daran können Interessierte im DRIVE in die aktuelle Ausstellung „AHEAD – Stories of Transformation“ eintauchen und Meilensteine der Automobilgeschichte erfahren. Der Rundgang beleuchtet die Vorarbeit und Entwicklung von Elektroautos wie dem Volkswagen ID.5 GTX, dem Skoda Enyaq Coupé RS iV 80 und dem Volkswagen ID. Buzz.

Die abwechslungsreiche Strecke mit einem der E-Modelle dauert ca. eine Stunde und führt an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins vorbei. Die Anmeldung zur kostenlosen Probefahrt ist direkt im DRIVE möglich, per Mail an [email protected] oder per Telefon unter 030 2092 1300. Die Terminvergabe erfolgt nach Fahrzeugverfügbarkeit.

Das DRIVE. in Berlin

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum repräsentiert auf 4500 Quadratmetern den Volkswagen Konzern und seine Marken. Im Herzen von Berlin ergründet und visualisiert das DRIVE durch thematisch wechselnde Ausstellungen und ein begleitendes Rahmenprogramm die aktuellen Mobilitätsthemen und Ziele des Konzerns im Rahmen der „NEW AUTO“ Strategie. Als Dialogplattform pflegt das DRIVE dazu den gesellschaftlichen Diskurs mit Interessierten, Berliner Bürgern, Journalisten, Politikern und Stakeholdern zu den Themen Transformation und Innovation, Umwelt und Nachhaltigkeit, alternative Antriebe, Technik und Design. Hierzu finden verschiedenen Veranstaltungsreihen wie Diskussionsrunden und Interviews, aber auch gastronomische Events sowie Netzwerkveranstaltungen statt.

Quelle: Volkswagen – Pressemitteilung vom 13.09.2022

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „VW erweitert Probefahrt-Aktion in Berlin um mehrere Modelle“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ist dieser Artikel jetzt wirlich die Tinte wert? Hat man im Hause VW wirklich nichts Gscheites zu bieten?

Finde ich lustig …
Nicht ein Modell bei VW ist zeitnah lieferbar, aber Hauptsache Werbeaktion…

Mensch Egon, geh doch einfach mal probefahren

:-)

Diese News könnten dich auch interessieren:

Geely stellt Lifestyle-Marke Radar mit RD6 Pick-Up vor
Retro-Flitzer Renault 5 Turbo 3E: Zum Driften geboren
BMW könnte, will aber keine E-Autos mit mehr als 1000 km Reichweite bauen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).