VinFast errichtet E-Auto-Fabrik in den USA

VinFast errichtet E-Auto-Fabrik in den USA

Copyright Abbildung(en): VinFast

Der vietnamesische Autobauer VinFast und die Regierung von North Carolina haben die Unterzeichnung einer Absichtserklärung für die Errichtung der ersten nordamerikanischen Produktionsstätte von VinFast bekannt gegeben. Das Unternehmen beabsichtigt, in der ersten Phase des Projekts bis zu 2 Milliarden Dollar zu investieren und Tausende von Arbeitsplätzen zu schaffen.

Wie der Automobilhersteller zu verstehen gibt, soll der Standort drei Hauptbereiche umfassen: die Produktion und Montage von Elektroautos und -bussen, die Produktion von Elektroauto-Batterien und Nebenindustrien für Zulieferer. In Phasen aufgeteilt soll noch 2022 nach Erteilung der Baugenehmigung mit dem Bau begonnen werden. Zielsetzung sei derzeit im Juli 2024 mit der Produktion zu starten. 150.000 E-Fahrzeuge könnten dann dort jährlich vom Band fahren. Gefertigt werden sollen dort zunächst die bekannten E-Modelle der Marke: der VinFast VF 9, ein vollelektrisches Sport Utility Vehicle (SUV) für sieben Personen, und der VinFast VF 8, ein vollelektrischer SUV der mittleren Größe für fünf Personen.

„Eine Produktionsstätte direkt auf dem Markt wird VinFast dabei helfen, seine Lieferkette proaktiv zu managen, stabile Preise aufrechtzuerhalten und die Produktlieferzeiten zu verkürzen, wodurch die EVs von VinFast für die Kunden leichter zugänglich werden und ein Beitrag zur Verwirklichung der lokalen Umweltziele geleistet wird.“ – Le Thi Thu Thuy, stellvertretende Vorsitzende der Vingroup und CEO von VinFast Global

Dieses Projekt wird Tausende von Arbeitsplätzen für die lokalen Gemeinden schaffen. Das Handelsministerium von North Carolina koordinierte die Anwerbung von VinFast durch den Staat, an der auch staatliche, regionale und lokale Organisationen beteiligt waren. North Carolina Handelsministerin Machelle Baker Sanders ordnet die Bestrebungen des Herstellers wie folgt ein: „Automobilmontagewerke sind unglaubliche Motoren für wirtschaftliches Wachstum, da sie positive Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft einer Region haben. Ich freue mich sehr, dass VinFast beschlossen hat, seine nordamerikanischen Produktionsstätten in unserem Bundesstaat zu errichten, und wir werden hart daran arbeiten, sicherzustellen, dass sie die qualifizierten Arbeitskräfte finden, die sie benötigen, um in North Carolina zu wachsen und zu gedeihen.“

Das Projekt in North Carolina bekräftigt das Engagement von VinFast für Investitionen und die Entwicklung des Geschäfts auf den internationalen Märkten im Allgemeinen und in den USA im Besonderen. Es wird auch die Eigenständigkeit von VinFast in der globalen Produktion sicherstellen. VinFast ist der einzige vietnamesische Hersteller von Premium-Automobilen und hat in nur 21 Monaten den Bau und die Einrichtung seiner Fabrik in Haiphong abgeschlossen und seine ersten drei Fahrzeugmodelle entwickelt.

Neben dem sich bereits in Betrieb befindlichen Produktionskomplex in Hai Phong, Vietnam – die bis 2026 über eine Produktionskapazität von 950.000 Fahrzeugen pro Jahr verfügen wird, hat die Vingroup kürzlich mit der Errichtung einer Batteriefertigung für E-Fahrzeuge in der Wirtschaftszone Vung Ang in der Provinz Ha Tinh begonnen. In seinem Heimatland Vietnam bietet das Unternehmen derzeit ein ganzes Ökosystem von E-Fahrzeug-Produkten an, darunter E-Scooter, Elektrobusse und Elektroautos, Ladestationssysteme und Lösungen für grüne Energie.

Darüber hinaus hat der vietnamesische Autohersteller VinFast vor einigen Wochen erste Einzelheiten zu seiner Europa-Strategie bekanntgegeben. Neben der Markteinführung erster Elektro-SUV wolle man sich wohl nun noch verstärkter auf Europa konzentrieren. Dies zeigt sich besonders deutlich dadurch, dass man bei der Suche nach einem Standort für ein neues Werk in Deutschland mit der Germany Trade & Invest (GTAI) kooperiert.

Quelle: VinFast – Pressemitteilung

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „VinFast errichtet E-Auto-Fabrik in den USA“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was denn jetzt .. Absichtserklärung oder Bau ..

Und wieviele Leute haben am 1.1. des Jahres die ABsicht, das Rauchen aufzugeben?

VinFast .. blabla. .

Diese News könnten dich auch interessieren:

Piëch GT: In fünf Minuten von 20 auf 80 Prozent Akku-Ladung
Wie VWs Designer:innen den ID. Buzz entwickelt haben
Was der Elektroauto-Hersteller Nio in Deutschland und Europa plant

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).