Stellantis: Ab 2024 vier neue Stromer mit bis zu 700 km Reichweite

Stellantis: Ab 2024 vier neue Stromer mit bis zu 700 km Reichweite

Copyright Abbildung(en): Symbolbild | Opel

Ab 2024 könne man wohl mit mindestens vier neuen Elektroautos aus dem Stellantis-Konzern rechnen. Diese sollen auf Basis der STLA Medium-Plattform aufgebaut werden. Diese biete neben einem hohen Maß an Flexibilität (Länge und Breite) auch eine mehr als für den Alltag ausreichende Reichweite von bis zu 700 km. Ein Opel Stromer sei Gerüchten zufolge auch unter den vier E-Autos.

Von Seiten Stellantis wurden die Pläne bisweilen nicht kommentiert. Scheinen aber durchaus als belastbar, da „Automotive News“ (Paywall) seine Informationen unter anderem von Zulieferer der Automobil-Industrie bezieht, welche von Stellantis für die Lieferung einzelner Komponenten angefragt wurden. Das Portal geht derzeit davon aus, dass ein rein elektrische Nachfolger des Opel Insignia sowie ein Crossover der Marke DS, der als DS 9 Crossback auf den Markt kommen könnte.

Darüber hinaus soll ein Nachfolger des bisherigen Plug-In-Hybriden SUV DS 7 Crossback auf die Straße kommen, ergänzt um ein vollelektrisches Lancia-Modell, welches den traditionellen Modellnamen Aurelia tragen könnte. Gefertigt werden sollen die vier Elektroautos im italienischen Stellantis-Werk Melfi. Die STLA Medium-Plattform – für Stromer im C- und D-Segment – biete hierfür die passende Basis, bis zu zwei Millionen E-Fahrzeuge pro Jahr seien auf dieser Plattform abbildbar.

Der Antrieb umfasst eine Familie von drei elektrischen Antriebsmodulen (EDM), die Motor, Getriebe und Inverter kombinieren. Diese EDMs sind kompakt, flexibel und lassen sich leicht skalieren. Die EDMs können für Front-, Heck- und Allradantrieb konfiguriert werden. Ein Programm von Hardware-Upgrades und Over-the-Air-Software-Updates werde die Lebensdauer der Plattformen bis weit in das nächste Jahrzehnt hinein verlängern, so der Hersteller weiter. Konkrete technische Daten und Abmessungen der vier genannten Fahrzeuge sind aber noch nicht bekannt.

Quelle: Electrive.net – Stellantis plant wohl vier E-Modelle aus Melfi

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Stellantis: Ab 2024 vier neue Stromer mit bis zu 700 km Reichweite“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das Portal geht derzeit davon aus, dass ein rein elektrische Nachfolger des Opel Insignia

+1

Oder vielleicht auch ein neuer Omega? Hauptsache Limousine, kein SUV…

Last edited 8 Monate zuvor by brainDotExe

Also ein neues Auto was unter 4 verschiedenen Marken verkauft wird?

Diese News könnten dich auch interessieren:

Stellantis arbeitet nach Elektro-Nachrüstlösung für leichte Nfz
Deutsch-Chinesische Hoffnung Borgward für insolvent erklärt
NIO mit starkem November & XPeng mit Fuß auf Strompedal

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).