Polestar 2 Standard Range Single Motor erhält mehr Reichweite

Polestar 2 Standard Range Single Motor erhält mehr Reichweite

Copyright Abbildung(en): Polestar

Bisher kam die kleinste Version des Polestar 2 mit einem 64 kWh-Akku daher. Fortan fährt der Polestar 2 Standard Range Single Motor mit einer höheren Batteriekapazität vor. Fünf Kilowattstunden mehr hat die Performance-Tochter von Volvo dem Stromer einverleibt, ohne das Gewicht des Fahrzeugs zu erhöhen. Möglich sei dies dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung der prismatischen Zellchemie.

Mit der neuen 69-kWh-Version bietet der Stromer circa 30 km mehr Reichweite, so dass die Gesamtreichweite des Basismodells des Polestar 2 Portfolios bis zu 470 km beträgt. In der dazugehörigen Mitteilung gibt das Unternehmen zu verstehen, dass die größere Batterie kein zusätzliches Gewicht auf die Waage bringt. Das E-Auto ist mit demselben Elektromotor ausgestattet, der auch in der Long Range Single Motor Variante zum Einsatz kommt. Hierdurch bringt der Polestar 2 Standard Range Single Motor eine Leistung von 231 PS/170 kW und 330 Nm Drehmoment von Haus aus mit.

Zeitgleich, mit Erhöhung der Batteriekapazität, wurde auch die Ladekapazität erneut verbessert. Die Ladegeschwindigkeit für das DC-Schnellladen wurde auf maximal 130 kW erhöht, zusammen mit einer verbesserten Ladekurve, die höhere Geschwindigkeiten länger aufrechterhält.

„Das Basismodell des Polestar 2 hat sich als so beliebt erwiesen, dass wir früher als erwartet eine verbesserte Batterie einführen können. Dank des attraktiven Preises und der verbesserten Leistungswerte bietet unser Portfolio einen idealen Einstieg in die Elektromobilität.“ – Mike Whittington, globaler Vertriebsleiter bei Polestar

In Deutschland wird die verbesserte Version des Polestar 2 Standard Range Single Motor zuerst auf den Markt kommen. Damit reagiert das Unternehmen auf die wachsende Nachfrage von Elektrofahrzeugen in Deutschland. Das Einstiegsmodell erfreut sich hierzulande enormer Beliebtheit, so dass die 64-kWh-Variante in Kürze vergriffen sein wird. Die wenigen noch verfügbaren 64-kWh-Fahrzeuge werden weiterhin als vorkonfigurierte Fahrzeuge auf der Webseite angeboten.

Ab 42.925 Euro geht es preislich los. Wobei hier zu beachten ist, dass sich der Preis inklusive Mehrwertsteuer, jedoch exklusive Überführungsgebühr und bereits abzüglich des Hersteller Anteils des Umweltbonus, versteht.

Quelle: Polestar – Pressemitteilung

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Polestar 2 Standard Range Single Motor erhält mehr Reichweite“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Faraday Future präsentiert FF 91 in luxuriösem Umfeld
Polestar verringert CO2-Emissionen je Fahrzeug in 2021 um sechs Prozent
Mercedes-Benz und Sila wollen Silizium-Hochleistungszellen in der G-Klasse einbauen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).