Jolt-ADS-TEC-HPC-Ladestation

Jolt will bis zu 5000 HPC-Lader in Europa und USA aufbauen

Copyright Abbildung(en): ADS-TEC

Das Münchner Unternehmen Jolt Energy und ADS-TEC Energy, ein Unternehmen im Bereich der batteriegepufferten Schnellladetechnologie, haben im Rahmen ihrer strategischen Partnerschaft bekannt gegeben, dass die Einführung von ultraschnellen Ladestationen in Großstädten Europas und in den Vereinigten Staaten an Fahrt aufnehme. Aktuellstes Beispiel ist die Eröffnung einer ultraschnellen, batteriegepufferten Ladestation vor wenigen Tagen an einer ESSO Tankstelle in Stuttgart.

ADS-TEC Energy entwickelt und produziert batteriegepufferte, ultraschnelle Ladestationen, die Elektroautos auch an leistungsbegrenzten Stromnetzen in Minuten statt in Stunden aufladen können. Die intelligente und skalierbare Ladestation ermöglicht eine Schnellladung mit bis zu 320 kW. Der Münchner Ladenetzbetreiber Jolt erwirbt und betreibt die Batterie- und Ladetechnologie von ADS-TEC Energy. Darüber hinaus arbeiten beide Unternehmen bei der Entwicklung von innovativen mobilen Schnellladestationen zusammen.

Jolt hat bereits mit dem Einsatz der batteriegepufferten ADS-TEC Energy Ladestationen begonnen: Sie werden an den ESSO Tankstellen der EG Group in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Düsseldorf und Nürnberg sowie an den Tamoil Tankstellen in den Niederlanden aufgestellt. Konkret plant Jolt, 120 ultraschnelle Ladepunkte an 60 ESSO Standorten innerhalb der nächsten sechs bis acht Monate.

Jolt arbeitet bei der Expansion in den Vereinigten Staaten ebenfalls mit ADS-TEC Energy, dem Beratungsunternehmen Pataki-Cahill sowie dem Ingenieurunternehmen Aecom zusammen. Jolt plant insgesamt, in den nächsten fünf Jahren bis zu 5000 ultraschnelle Ladestationen von ADS-TEC Energy zu installieren und zu betreiben.

Diese Partnerschaft ermöglicht es Jolt, sein Ladenetz in Städten und Ballungszentren noch schneller aufzubauen. Für uns sind Aufbaugeschwindigkeit und Flexibilität, qualitativ hochwertige, ultraschnelle Ladevorgänge in großen Ballungszentren bereitzustellen, entscheidend“, sagt Maurice Neligan, CEO der Jolt Energy Gruppe. Er schätzt die intelligente Lade- und Batterietechnologie von ADS-TEC Energy in Bezug auf Leistung, Geräuscharmut und Ladezeit.

Quelle: ADS-TEC – Pressemitteilung vom 27.07.2022

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Jolt will bis zu 5000 HPC-Lader in Europa und USA aufbauen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Evetta Openair: Elektro-Cabrio von Isetta inspiriert
Mercedes startet Produktion des Hypercars AMG ONE
NIO plant Batteriewechselstationen in Deutschland entlang der Hauptreiserouten

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).