Jaguar: Drei E-SUV-Crossover auf Panthera-Basis ab 2025

Jaguar: Drei E-SUV-Crossover auf Panthera-Basis ab 2025

Copyright Abbildung(en): vladiksir / Shutterstock.com

Jaguar plant ein Trio von „atemberaubenden“ elektrischen Sport-Crossover, welche die Marke ab 2025 in die Nähe von Bentley bringen sollen. Aufbauen sollen diese auf der eigenständigen Panthera-Plattform von Jaguar. Informationen zum ersten Crossover haben wir zusammengetragen.

Zur Klarstellung: Hinter Jaguar Panthera verbirgt sich nicht etwa der Nachfolger des I-PACE, sondern viel mehr die Grundlage für den Wandel der Marke hin zu einem reinen Elektroautohersteller. Auf Basis der Panthera-Plattform sollen künftige E-Modelle der Marke entstehen. Jüngste Informationen deuten darauf hin, dass es zwar keinen neuen Jaguar geben wird, den man wirklich als Einstiegsmodell bezeichnen könnte, dass aber das kleinere Modell eine ähnliche Rolle wie der Range Rover Sport einnehmen wird. Dieser wird als Dreitürer und Fünftürer erhältlich sein, welcher als eigenständiges Modell positioniert wird, mit einem Einstiegspreis ab 92.400 Euro.

Geplant ist, dass dieses E-Auto als einmotorige und zweimotorige Antriebe (mit Zwei- und Allradantrieb) auf die Straße kommen wird. Man darf davon ausgehen, dass die leistungsstärkste und bestausgestattete Version, preislich bei um die 140.000 Euro starten wird. Das erste Modell aus der Reihe werde voraussichtlich in etwas mehr als zwei Jahren, gegen Ende 2024, auf einer weltweit bedeutenden Automesse vorgestellt werden. Gefertigt wird der Stromer im Werk Solihull.

Das Flaggschiffmodell, das auf einem 200 mm längeren Radstand gebaut und ganz bewusst so konfiguriert wird, dass es die Nachfrage in China und den USA nach großen Autos mit luxuriösem Platzangebot im Fond befriedigen kann, wird wahrscheinlich serienmäßig mit einem Doppelmotor und Allradantrieb ausgestattet sein. Die Preise sollen bei etwa 140.000 Euro beginnen, aber Jaguar hofft, mit Vollausstattung und der SVR-Behandlung Preise von fast 232.000 Euro rechtfertigen zu können.

Mit der neuen globalen Strategie „Reimagine“ will sich Jaguar Land Rover neu aufstellen. Ein Teil des Vorhabens ist, dass Jaguar bis 2025 zu einer vollelektrischen Luxusmarke werden soll. Damit will sich Jaguar Land Rover für eine nachhaltige Zukunft rüsten und sich weltweit noch stärker als agiler und flexibler Anbieter von begehrten Luxusautomobilen und außergewöhnlichen Dienstleistungen für besonders anspruchsvolle Kunden positionieren.

Quelle: Autocar – Exclusive: Jaguar to return in 2025 with trio of electric sports SUVs

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Jaguar: Drei E-SUV-Crossover auf Panthera-Basis ab 2025“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Evetta Openair: Elektro-Cabrio von Isetta inspiriert
Mercedes startet Produktion des Hypercars AMG ONE
NIO plant Batteriewechselstationen in Deutschland entlang der Hauptreiserouten

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).