E-Auto-Batterien: Sagunt soll Gigafactory von Volkswagen erhalten

E-Auto-Batterien: Sagunt soll Gigafactory von Volkswagen erhalten

Copyright Abbildung(en): shutterstock / 1634646721

Die spanische Stadt Sagunt in der Nähe von Valencia soll von Volkswagen den Zuschlag für den Bau einer Batteriefabrik bekommen haben, wie örtliche Medien berichten. Geplant sei, dass die dortige VW-Gigafactory – eine von sechs in Europa – vorrangig nahe gelegene Fahrzeugwerke von VW und Seat in Spanien beliefert. Denkbar sei zudem, dass Batterien auch an Ford verkauft und gut 60 Kilometer weiter südlich im Ford-Werk Almussafes verbaut werden.

Den Berichten zufolge soll die Entscheidung zu „95 Prozent“ sicher sein. Volkswagen hat sich bislang noch nicht zu dem Gerücht geäußert. Eine offizielle Bekanntgabe soll erfolgen, sobald die Ausschreibung für das spanische PERTE-Förderprogramm veröffentlicht wurde, was spätestens nächste Woche der Fall sein soll. Mit insgesamt 4,3 Milliarden Euro bis 2023 will Spanien die Produktion von Elektroautos wie auch Batterien unterstützen. Das Land erwartet zudem weitere gut 20 Milliarden Euro aus der Privatwirtschaft als Folge der staatlichen Förderung.

VW soll gut 3,5 Milliarden Euro für den Standort in der Hafenstadt im östlichen Teil des Landes veranschlagt haben. Die Rede ist von gut 3500 neuen Arbeitsplätzen. Der deutsche Autokonzern plant für seine Gigafactories wie bereits länger bekannt eine Produktionskapazität von jeweils 40 GWh pro Jahr. Schon länger bekannt war auch, dass VW explizit nach einem Standort in Spanien sucht, um seine Elektrifizierungsoffensive zu unterstützen.

Die erste der sechs Gigafactories entsteht unter der Verantwortung des schwedischen VW-Partners Northvolt, das die Einheitszellen für das Premium-Segment fertigen soll. Die zweite Zellfertigung, Einheitszellen für das Volumensegment, soll ab 2025 in Salzgitter beginnen. Sagunt in Spanien wäre Gigafactory Nummer drei, eine vierte soll in Osteuropa entstehen. Für diese beiden Standorte wollte VW noch im ersten Halbjahr 2022 konkrete Entscheidungen verkünden. Zu den möglichen Standorten fünf und sechs ist bislang noch nichts bekannt.

Quelle: Electrive – VW will spanische Batteriefabrik in Sagunt ansiedeln

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „E-Auto-Batterien: Sagunt soll Gigafactory von Volkswagen erhalten“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Offene Fragen zur Volkswagen Software geklärt
Alexander Klose, Aiways: Teurer Strom wird E-Mobilität nicht ausbremsen!
Honda baut ab 2024 wieder Wasserstoffautos

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).