Designwerk schärft Profil und vereint Produktmarken

Designwerk schärft Profil und vereint Produktmarken

Copyright Abbildung(en): shutterstock / 1897061020

Das Schweizer Cleantech Unternehmen Designwerk will sein Profil als Spezialist auf dem Gebiet der Elektromobilität schärfen und erscheint in aufgefrischtem Design. Neu werden die Produktmarken Futuricum, Batteriewerk und Designwerk zukünftig unter einer einzigen Marke Designwerk vereint auftreten, so das Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung. Die umfassende Produktpalette biete den Kunden Mobilitätslösungen für diverse Anwendungen aus einer Hand.

2008 gegründet, begann die Geschichte des Elektromobilitäts-Unternehmens Designwerk mit der Entwicklung elektrisch angetriebener Fahrzeuge als Ingenieurdienstleister. Mehr als 100 Auftragsentwicklungen wurden seither umgesetzt. In den vergangenen Jahren stießen die Marken Batteriewerk für Speicherlösungen, MDC mit mobilen Schnellladegeräten und Elektrolastwagen der Marke Futuricum zum ursprünglichen Think Tank und Entwicklungsexperten hinzu. Seit 2021 unterstützt die Volvo Group das Wachstum der Schweizer Spezialistin für Elektromobilität mit Unternehmensstandort in Winterthur mit einer Beteiligung von 60 Prozent.

Bestärkt durch das Vertrauen von Volvo, den Partnern und Kunden will Designwerk nun die Kräfte und das Know-how der einzelnen Produktmarken neu vereinen in der gemeinsamen Marke Designwerk. Ab sofort werden alle Produkte einschließlich der Bereiche E-LKW, Ladegeräte, Batteriesysteme und Auftragsentwicklungen unter dem Namen Designwerk vermarktet. Ein neuer Designwerk-Markenauftritt soll die Profilschärfung unterstützen.

In der Elektromobilität ist Designwerk unter den Marktführern, was maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Anforderungen betrifft. „Als Pioniere treiben wir den Wandel zur Elektromobilität an und mit der Industrialisierung unserer Produkte bieten wir Elektromobilitätslösungen aus einer Hand. Vom Entwickeln, Speichern, Fahren bis hin zum Laden“, so Adrian Melliger, der Geschäftsführer von Designwerk.

Quelle: Designwerk – Pressemitteilung vom 03.05.2022

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Designwerk schärft Profil und vereint Produktmarken“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Faraday Future präsentiert FF 91 in luxuriösem Umfeld
Polestar verringert CO2-Emissionen je Fahrzeug in 2021 um sechs Prozent
Mercedes-Benz und Sila wollen Silizium-Hochleistungszellen in der G-Klasse einbauen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).