China-Wachstum: Verlangsamt sich bei NIO, wächst bei XPeng

China-Wachstum: Verlangsamt sich bei NIO, wächst bei XPeng

Copyright Abbildung(en): XPeng Motors

Im zweiten Monat des Jahres 2022 verzeichnen die beiden chinesischen E-Auto-Start-Ups NIO und XPeng Motors erneut ein Absatzwachstum. Allerdings zeigt sich, dass sich dies bei NIO deutlich verlangsamt, auf rund 9,9% im Vergleich zum Vorjahresmonat. XPeng hingegen kann im gleiche Zeitraum den Absatz um 180% steigern. Wobei die Ausgangsbasis nicht für beide Unternehmen die Gleiche ist. So viel sei verraten.

NIO lieferte im Februar 2022 6.131 Fahrzeuge aus, was einem Anstieg von 9,9% gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Die Auslieferungen umfassten 1.084 ES8, das 7-Sitzige Elektro-SUV-Flaggschiff der Marke, 3.309 ES6, das mittelgroße SUV, sowie 1.738 EC6, wie NIO sein SUV-Coupé nennt. Bis zum 28. Februar 2022 erreichten die kumulierten Auslieferungen des ES8, ES6 und EC6 182.853 Fahrzeuge. Für weiteres Wachstum dürfte künftig insbesondere der ET5 sorgen. Eine Premium-Elektro-Limousine der Mittelklasse, deren Auslieferung im September 2022 beginnen soll. Die neue Limousine ET5 von NIO sorgte nach ihrer Markteinführung für große Aufregung. Während des Produktionsstopps des NIO-JAC-Werks – während der Frühlingsfestferien vom 31. Januar bis 6. Februar 2022 – stellte das Unternehmen zudem die Produktionslinien um, um die Auslieferung des ET7 im März 2022 vorzubereiten.

XPeng lieferte im Februar 2022 6.225 Smart EVs aus, was einer Steigerung von 180 % gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.  Die Auslieferungen im Februar umfassten 3.537 P7, die sportliche Smart-Limousine des Unternehmens. Darüber hinaus konnte das Unternehmen 629 G3 und G3i smart SUVs sowie 2.059 P5 smart Familienlimousinen, die am 15. September offiziell eingeführt wurden verkaufen. Dies entspricht einer Steigerung von 151% gegenüber dem Vorjahresmonat für die Baureihe P7. Bis zum 28. Februar 2022 hat das Unternehmen insgesamt mehr als 156.225 Smart EV ausgeliefert.

Zudem wurde bekannt gegeben, dass die technische Umrüstung im Werk Zhaoqing während der chinesischen Neujahrsferien von Ende Januar bis Anfang Februar abgeschlossen wurde. Die Produktion im Werk Zhaoqing wurde Mitte Februar wie geplant wieder aufgenommen. Die Aufrüstung ermöglicht es dem Unternehmen, die Auslieferung seines beträchtlichen Auftragsbestands zu beschleunigen.

Quelle: NIO – Pressemitteilung // XPeng Motors – Pressemitteilung

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „China-Wachstum: Verlangsamt sich bei NIO, wächst bei XPeng“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Tesla Model 3 „Highland“: Überarbeitung für die Elektro-Limousine
BMW: Herzstück der Neuen Klasse entsteht in Ungarn
Abarth 500e: Der performantere Fiat 500e

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).