BorgWarner liefert E-Antrieb für Elektro-Kleinwagen von Hyundai-Kia

BorgWarner liefert E-Antrieb für Elektro-Kleinwagen von Hyundai-Kia

Copyright Abbildung(en): BorgWarner

Für den Antrieb eines weiteren Elektroautos im A-Segment der Kleinwagen hat die Hyundai Motor Company – die Muttergesellschaft von Hyundai, Kia und Genesis – wieder das integrierte Antriebsmodul iDM146 von BorgWarner ausgewählt, so der Zulieferer in einer aktuellen Mitteilung. Der Produktionsstart ist demnach für das dritte Quartal 2024 geplant. Für die erneute Auftragsvergabe seien die fortschrittliche iDM-Technologie von BorgWarner, der vorangegangene iDM-Auftrag für ein anderes A-Segment-Elektroauto sowie die langjährige Geschäftsbeziehung zwischen den beiden Unternehmen ausschlaggebend gewesen.

Das iDM146 von BorgWarner besteht aus einem IPM-Elektromotor (interior permanent magnet) mit 146 mm Stator-Außendurchmesser, der mit der High Voltage Hairpin-Technologie für hohe Leistungsdichte und Effizienz sowie einem BorgWarner Inverter mit Viper-Leistungsmodul ausgestattet ist, die beide mit einem geräuscharmen und leistungsfähigen Getriebe kombiniert sind. Die Einheit ist für 400-Volt-Systeme ausgelegt und erzeugt eine Spitzenleistung von 135 kW. Durch den modularen Aufbau des iDMs lassen sich Leistung und Drehmoment speziell an Kundenanforderungen anpassen.

Zu dem Fahrzeug, in dem der iDM146 verbaut werden soll, gibt es in der Mitteilung keine Angabe, schließlich stammt sie vom Zulieferer und nicht vom Hersteller selbst. Es ist also nicht klar, ob es sich um eine weitere Bestellung für eine Variante des ersten Elektro-Kleinwagens von Hyundai handelt oder etwa einen Ableger einer anderen Konzernmarke wie Kia. Möglich wäre auch, dass es sich um ein komplett neues Modell handelt.

Unsere Partnerschaft mit der Hyundai Motor Company (HMC) besteht seit zwei Jahrzehnten und wir begrüßen es sehr, diese Beziehung mit der Lieferung unserer aktuellsten Technologie für deren neuestes Elektrifizierungsprojekt fortsetzen zu können“, sagte Dr. Stefan Demmerle, President und General Manager, BorgWarner PowerDrive Systems. „Unser iDM hat sich während unserer ersten Zusammenarbeit mit dem Kunden als ideale Lösung für sein elektrisches Antriebssystem erwiesen und wir freuen uns darauf, HMC durch die Lieferung branchenführender Elektrifizierungslösungen dabei zu unterstützen, seine zukünftigen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.“

Quelle: BorgWarner – Pressemitteilung vom 10.08.2022

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „BorgWarner liefert E-Antrieb für Elektro-Kleinwagen von Hyundai-Kia“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

BMW plant mit E-Auto-Absatzwachstum für 2023
Hyundais Performance Modell Ioniq 5 N schneller als i30 N
Volvo: Verbrenner-Aus in Dänemark – Verkauf gestoppt!

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).