XPeng baut E-Autofabrik in Wuhan, China für 100.000 Stromer pro Jahr

XPeng baut E-Autofabrik in Wuhang, China für 100.000 Stromer pro Jahr

Copyright Abbildung(en): Robert Way / Shutterstock.com

XPeng Motors, ein chinesisches E-Auto Start-Up, gab Anfang des Monats bekannt, dass man eine Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Wuhan geschlossen habe, um eine neue Smart EV Manufacturing Base zu errichten. Pro Jahr sollen dort bis zu 100.000 Elektroautos gefertigt werden und ihren Weg auf die Straße finden. Dort könnte unter anderem der neue XPeng P5 vom Band laufen.

Mit Unterstützung der Regierung von Wuhan wird XPeng mit dem Bau der neuen Produktionsstätte beginnen, die eine geplante Fläche von über 733.000 Quadratmetern umfasst und Fertigungs- und Antriebsstrangwerke sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen beinhaltet. Wuhan ist als eines der wichtigsten Automobilzentren Chinas bekannt und ist eines der sechs wichtigsten Zentren für die Herstellung von Pkw des Landes. Hierbei profitiert die Region von einer gut entwickelten Zulieferkette für die Automobilindustrie und ergänzenden Einrichtungen.

Die Expansion in Chinas wichtigstes Zentrum der Automobilproduktion mit starker Unterstützung der lokalen Regierung ist ein weiterer Meilenstein in der strategischen Entwicklung von XPeng. Die Kooperationsvereinbarung unterstreicht die umfassende Unterstützung durch die Regierung von Wuhan und ihre Anerkennung der führenden Rolle von XPeng im Smart EV-Sektor. He Xiaopeng, Chairman und CEO von XPeng, äußerte sich wie folgt zu den Plänen seines Unternehmens: „Smart EVs erfreuen sich in China großer Beliebtheit. Wir haben einen langfristigen strategischen Fahrplan, um die Transformation des Sektors zu bewältigen. Der Ausbau unserer Kapazitäten in wichtigen Drehkreuzen wie Wuhan spielt dabei eine entscheidende Rolle. Die strategische Lage von Wuhan als Automobilproduktions- und Vertriebszentrum wird unser Supply Chain Management und unser Vertriebsnetz in Zukunft weiter verbessern.“

„Unser Technologie-Know-how wird der Stadt dabei helfen, ihre Smart-EV-Industriekapazitäten zu erweitern und zu verbessern und so ihre zentrale Rolle als Auto-Hub für die Zukunft zu stärken“, fügte He hinzu. Chinas Markt für Fahrzeuge mit neuer Energie gewinnt weiter an Dynamik, was durch ein rekordverdächtiges Verkaufsvolumen von über 1,3 Millionen im Jahr 2020 unterstrichen wird.

Quelle: XPeng Motors – Pressemitteilung vom 08. April 2021

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „XPeng baut E-Autofabrik in Wuhan, China für 100.000 Stromer pro Jahr“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Lexus stellt mit ROV Concept ein Wasserstoff Offroad-Buggy vor
VDA Ladenetz-Ranking: „Wir brauchen mehr Tempo“
VW-Pläne: Bald Elektro-Cabrio aus Osnabrück?
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).