Polestar Servicenetzwerk wächst um weitere Partner

Polestar Servicenetzwerk wächst um weitere Partner

Copyright Abbildung(en): Polestar

Polestar, die Perfomance-Elektro-Tochter von Volvo Cars und deren Eigentümer Zhejiang Geely Holding Group, haben bekannt gegeben, dass das eigene Netzwerk an Premium Partner wächst. Nach der ersten Erweiterung um 61 Servicepunkte im Frühjahr diesen Jahres, erfolgt bereits die nächste Expansionswelle. Insgesamt 125 Servicepunkte in Deutschland bieten Polestar Kunden ihren Service an.

Wie die schwedische Perfomance Marke zu verstehen gibt wolle man sich durch den Ausbau des Netzwerks zu jeder Zeit in Reichweite der eigenen Kunden befinden. Dabei habe der Hersteller darauf geachtet, dass Regionen mit hoher Kundendichte dabei besonders berücksichtigt wurdden und mit zusätzlichen Servicepunkten erweitert. „Die Marke Polestar wächst rasend schnell und je mehr Kunden Polestar fahren, umso wichtiger ist es, eine deutschlandweite Service Abdeckung zu gewährleisten“, so Alexander Lutz, Geschäftsführer Polestar Deutschland. „Die hochqualitative Kundenbetreuung steht dabei für uns an erster Stelle. Als junge Marke profitieren wir hier von unserer Nähe zu Volvo und können auf die langjährige Expertise unserer Premium Partner bauen.“

Die Service-Punkte gestatten es den dortigen Experten die eigenen Stromer bei allen erforderlichen Wartungs- und Reparaturarbeiten oder Software Updates auf Stand zu halten. Selbstverständlich werden dort nur originale Ersatzteile von Polestar verwendet. Und im Falle einer Panne ist über eine eigens dafür konzipierte Taste im Fahrzeug Hilfe Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Besonderer Vorteil ist sicherlich die Tatsache, dass das eigene Fahrzeug mit Hilfe des Hol- und Bringservices kostenfrei abgeholt und nach der Reparatur wieder zurückgebracht werden kann. Falls gewünscht, wird für die gesamte Servicedauer zudem ein alternatives Transportmittel kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies gilt für die ersten drei Jahre nach Vertragsabschluss für einen Neuwagen.

Quelle: Polestar – Pressemitteilung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Polestar Servicenetzwerk wächst um weitere Partner“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Total richtig und wichtig das am Service gearbeitet wird und nicht nur an schönen Verkaufszahlen für die Presse!

Diese News könnten dich auch interessieren:

Catch „E“ if you can: Die Michigan State Police hat den Ford Mustang Mach-E getestet
Rückruf: Ersatzakkus für Chevy Bolt / Opel Ampera-e sollen ab Mitte Oktober geliefert werden
Stella Vita: Erstes solarbetriebene Wohnmobil der Welt
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).