Opel Corsa e-Rally besteht Feuertaufe in Frankreich

Opel Corsa e-Rally besteht Feuertaufe in Frankreich

Copyright Abbildung(en): Opel

Der neue Corsa-e Rally hat nach Angaben von Opel seinen ersten Einsatz bei einem offiziellen Rallye-Wettbewerb mit Bravour bestanden. Bei der Rallye du Touquet, dem Auftakt der stark besetzten französischen Asphalt-Meisterschaft, bewegten Opel-Rallye-Testpilot Marijan Griebel (32) und sein Beifahrer Tobias Braun (26) den ersten elektrischen Rallye-Markenpokal-Renner als Vorausfahrzeug vor dem Feld der mehr als 200 teilnehmenden Fahrzeuge über die insgesamt elf Wertungsprüfungen.

Der Opel Corsa-e Rally überzeugte während der insgesamt 131 WP-Kilometer auf den anspruchsvollen Pisten an der Nordwestküste Frankreichs mit einer starken Performance und tadelloser Zuverlässigkeit, heißt es in einer Mitteilung. Damit erwies sich der Stromer aus Rüsselsheim für den Auftakt des ADAC Opel e-Rally Cup am 11./12. Juni im Rahmen der ADAC Rallye Stemweder Berg als bestens gerüstet. Insgesamt 14 Fahrzeuge mit Teams aus fünf Nationen werden zum Start des weltweit ersten elektrischen Rallye-Markenpokals erwartet.

Es hat richtig Spaß gemacht, endlich wieder eine Rallye zu bestreiten und den Corsa-e Rally über die anspruchsvollen Pisten rund um Le Touquet zu treiben„, freute sich Marijan Griebel. „Das Auto hat an beiden Tagen hervorragend funktioniert. Ich denke, wir haben beim einen oder anderen Beobachter für hochgezogene Augenbrauen gesorgt.

Auch Opel-Motorsport-Direktor Jörg Schrott zeigte sich sehr zufrieden: „Dieser erste Auftritt bei einer offiziellen Rallye war ein Meilenstein in diesem Projekt.“ Der Corsa-e Rally habe in Frankreich eine rundum überzeugende Premiere abgeliefert. An beiden Tagen sei nicht ein technisches Problem aufgetreten. Das Auto habe zudem viel Interesse geweckt – bei den Vertretern des französischen Verbands FFSA, bei den anderen Teams im Service-Park und den anwesenden Medienvertretern. „Wir sind ‚ready to race‘ und freuen uns auf den Saisonstart des ADAC Opel e-Rally Cup in zwei Wochen bei der ADAC Rallye Stemweder Berg.

Den starken Auftritt von Opel Motorsport bei der Rallye du Touquet rundete der mit einem klassischen Verbrenner ausgerüstete Corsa Rally4 ab, der in der RC4-Kategorie siegte und auf Rang 19 bestes frontangetriebenes Auto war.

Quelle: Opel – Pressemitteilung vom 31. Mai 2021

Über den Autor

Wolfgang Plank ist freier Journalist und hat ein Faible für Autos, Politik und Motorsport. Tauscht deshalb den Platz am Schreibtisch gerne mal mit dem Schalensitz im Rallyeauto.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Opel Corsa e-Rally besteht Feuertaufe in Frankreich“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Die hatten schliesslich auch eine gute Vorgeschichte. Ende der 60 er Jahre den ersten Rallye-Kadett.
Dann anschliessend das Manta-Zeitalter.

Diese waren aber ausgiebig für die Rally optimiert/verbessert und erheblich leistungsgesteigert. Hier fährt der serienmäßige Antrieb mit 100 kW. Das wird per se eher eine gemächliche Rally und musste natürlich auf (Rally-) Tauglichkeit geprüft werden.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Porsche setzt voll auf Power-Akkus
Volvo Cars und Northvolt gemeinsame Batterieentwicklung und -produktion
Faraday Future skizziert seine globale Fertigungsstrategie
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).