Werden wir noch 2021 den vollelektrischen Maserati Gran Turismo sehen?

Copyright Abbildung(en): Maserati

Das viersitzige Coupé Maserati Gran Turismo erlebt eine Neuauflage. Bis 2019 wurde der Sportwagen gebaut und soll nun, zwei Jahre später, als vollelektrischer Stromer wiederauferstehen. Maserati selbst hat erste Fotos des elektrifizierten Prototypen auf der Straße gezeigt. Des Weiteren soll eine Cabrio-Version unter dem Namen Gran Cabrio auf die Straße kommen. Damit würde Maserati in diesem Jahr vier Modelle auf den Markt bringen, die (teil-)elektrische Varianten beinhalten.

Der erste Prototyp des neuen Maserati GranTurismo wurde aus dem Maserati Innovation Lab gefahren und auf den Straßen von Modena fotografiert, so der Hersteller in seiner Mitteilung. Des Weiteren gibt dieser zu verstehen: „Der neue Maserati GranTurismo wird das erste Auto der Marke sein, das zu 100 % elektrisch angetrieben wird.“ Aktuell sei es so, dass die Prototypen derzeit eine Phase intensiver Straßen- und Rundstreckentests unter verschiedenen Einsatzbedingungen durchlaufen, um wichtige Daten für die Vorbereitung des endgültigen Setups zu sammeln.

Maserati erkannte, im Rahmen der aufkommenden Corona-Pandemie im März 2020dass die geplante Enthüllung seines elektrifizierten Sportwagens im Mai 2020 nicht durchführbar sein wird. Deshalb hat der Luxusautohersteller das Marken-Relaunch-Event „MMXX: Der Weg nach vorne“ angesichts der damaligen Situation auf September 2020 verschoben. Ende Juni vergangenen Jahres konnten wir zumindest einen Blick auf den Maserati Ghibli Hybrid, den ersten Schritt in Richtung E-Mobilität, riskieren.

Der neue Ghibli Hybrid stellt eines der ehrgeizigsten Projekte für Maserati dar, das nach der Ankündigung des neuen Motors für den Supersportwagen MC20 nun einen weiteren Schritt in die neue Ära der Marke besiegelt. Für die Marke war der Eintritt in die E-Mobilität in der Tat eine Herausforderung, da man die Kernphilosophie und die Werte der Marke nicht verändern wollte. Mit dem vollelektrischen Maserati Gran Turismo will die Marke nun konsequent weiter in Richtung E-Mobilität voranschreiten.

In 2023 erwarten Beobachter die Neuauflagen der Luxuslimousine Quattroporte und des SUV Levante. Für beide soll die italienische Sportwagenschmiede elektrische Versionen planen. Der Gran Turismo absolviert nach Unternehmensangaben momentan Testfahrten, um letzte Abstimmungen vorzunehmen. Die offizielle Vorstellung steht unmittelbar bevor.

Quelle: Maserati – Pressemitteilung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Werden wir noch 2021 den vollelektrischen Maserati Gran Turismo sehen?“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Werk Wörth von Mercedes-Benz wird Zentrum für emissionsfreie LKW
Fiat-500-Wettbewerb: Strom sparen lohnt sich
Neuer Plug-in-Hybrid der Mercedes S-Klasse ab sofort bestellbar
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).