MG Elektro-Kombi MG5 und SUV Marvel R Electric starten in wenigen Wochen

Copyright Abbildung(en): MG

Der britisch-chinesische Autohersteller MG Motor führt drei neue E-Autos ein. Zwei davon sind bereits ab Ende Oktober in den europäischen MG Brand Stores erhältlich: der schnittige SUV Marvel R Electric und das Facelift des ZS EV, mit deutlich höherer Reichweite und weiterentwickelter Technologie. Darüber hinaus folgt mit dem MG5 Electric Anfang 2022 der weltweit erste vollelektrische Kombi. Erste Bilder des MG5 sowie weitere Details und Listenpreise wurden Anfang Oktober bei „Charge Forward“ vorgestellt, dem Herbst-Event von MG Motor.

Das MG ZS EV Facelift kommt noch im Oktober 2021 auf den Markt und ist die optisch und technisch deutlich weiterentwickelte Version des ersten rein elektrischen MG-Motor-Modells auf dem europäischen Festland, das als SUV im B-Segment mit einem attraktiven Preis auf sich aufmerksam machte. Bereits im ersten Verkaufsjahr erreichte das Fahrzeug mit mehr als 15.000 Kundinnen und Kunden Spitzenplätze in Großbritannien, Norwegen, Schweden, den Niederlanden und Frankreich.

Elektroauto-MG-ZS-EV
MG

Der erneuerte ZS EV soll nun durch sein überarbeitetes Design, verbesserte Leistung und eine deutlich höhere Reichweite noch mehr Kunden überzeugen. Zur Wahl stehen die Varianten Comfort und Luxury sowie zwei Batterieversionen. Die 70-kWh-Long-Range-Batterie ist ab Marktstart verfügbar und bietet eine WLTP-Reichweite von 440 Kilometern. Eine 50,3-kWh-Standard-Range-Batterie mit 320 Kilometern WLTP-Reichweite soll folgen. Neben der erhöhten Kapazität lässt sich der neue ZS EV auch schneller laden als bisher. Die Long-Range-Version ist serienmäßig mit einem 11-kW-3-Phasen-Bordladegerät ausgestattet. Zudem hat jeder ZS EV das Konnektivitätssystem iSMART an Bord, das auch beim Premium-Modell Marvel R Standard ist.

Das MG ZS EV Facelift trifft Ende Oktober in den europäischen MG Brand Stores ein. Der Verkaufspreis beginnt bei 33.990 Euro für die Standard-Range-Batterie, die Version mit Long-Range-Batterie ist ab 37.990 Euro erhältlich.

Der weltweit erste Elektro-Kombi: MG5 Electric

Funktional, geräumig und natürlich rein elektrisch: Der MG5 Electric ist weltweit der Erste seiner Art – ein Elektro-Kombi. Erste Bilder des MG5-Electric-Vorserienmodells wurden nun beim „Charge Forward“-Event von MG Motor gezeigt. Der Kofferraum fasst 479 Liter – mit umgeklappten Rücksitzen lässt er sich auf knapp 1400 Liter erweitern. Das Konnektivitätssystem iSMART mit Smartphone-App ist in allen MG5-Electric-Modellvarianten serienmäßig enthalten.

Elektroauto-Kombi-MG5-Innenraum
MG

Ein Elektromotor treibt die Vorderräder mit einer Maximalleistung von 115 kW (156 PS) und 260 Nm Drehmoment an. Der MG5 Electric wird zunächst mit einer 61,1-kWh-Batterie und einer WLTP-Reichweite von 400 Kilometern angeboten. Eine Version mit 50,3-kWh-Batterie und einer WLTP-Reichweite von 320 Kilometern folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Beide Batterievarianten des vollelektrischen Kombis bieten dank des 11-kW-3-Phasen-Bordladegeräts eine schnelle Lademöglichkeit (AC, Wechselstrom).

Der MG5 Electric kommt Anfang 2022 zu einem Einstiegspreis von weniger als 30.000 Euro in den Varianten Comfort und Luxury in die MG Brand Stores. Weitere Details inklusive aller Preise will der Hersteller kurz vor der Markteinführung bekannt geben.

Flaggschiff kommt in den Handel: Die Preise des MG Marvel R Electric stehen fest

Der MG Marvel R Electric ist das neue Flaggschiff der Marke und soll technikaffine Autofahrer ansprechen, die viel Wert auf Design und Leistung legen. Der geräumige und luxuriöse SUV verbinde Qualität mit raffinierten Details und fortschrittlicher Technologie, wie der Hersteller den Wagen anpreist. Dazu gehört auch der 19,4 Zoll große zentrale Touchscreen, über den sich die umfangreichen Funktionen des neuen iSMART-Connectivity-Systems per Smartphone-App fernsteuern lassen.

Zur Wahl stehen drei Varianten mit Allrad- oder Hinterradantrieb. Die Comfort- und Luxury-Varianten verfügen über Hinterradantrieb und zwei Elektromotoren mit einer Maximalleistung von 132 kW (180 PS), bieten bis zu 410 Nm Drehmoment und eine WLTP-Reichweite von 402 Kilometern. Die Performance-Variante enthält einen Tri-Motor-Antriebsstrang – mit drei Elektromotoren, permanentem Allradantrieb und einer Maximalleistung von 212 kW (288 PS), 665 Nm Drehmoment sowie einer WLTP-Reichweite von 370 Kilometern.

MG Marvel R Electric
MG

Alle Varianten schöpfen ihre Energie aus einer 70-kWh-Lithium-Ionen-Batterie und bieten dank des 11-kW-3-Phasen-Bordladegeräts eine schnelle Lademöglichkeit an einer öffentlichen Ladestation (AC, Wechselstrom). Die Batterie ist auch für die Schnellladung (DC, Gleichstrom) mit bis zu 92 kW geeignet.

Die Serienausstattung des MG Marvel R Electric umfasst diverse intelligente Assistenzsysteme sowie eine Wärmepumpe. Sie kann neben dem Innenraum auch die Batterie heizen oder kühlen und sorgt damit für eine optimale Ladeleistung. Mit der V2L-Funktion (Vehicle-to-Load) kann die Batterie auch externe Elektrogeräte wie Luftpumpen, E-Scooter und -Fahrräder, Laptops oder gar ein anderes Elektroauto mit Strom versorgen.

MG Marvel R Electric
MG

Der neue MG Marvel R Electric ist ab Ende Oktober in den MG Brand Stores erhältlich. Die Preise beginnen bei 42.990 Euro für die Comfort-Variante. Für den Aufpreis von 4000 Euro ist der SUV in der Luxury-Variante (46.990 Euro) zu haben. Die leistungsstarke Performance-Variante startet ab einem Listenpreis von 50.990 Euro.

MG Motor Europe ist im Oktober 2019 mit dem Ziel gestartet, Elektromobilität für alle zugänglich zu machen, die einen nachhaltigen Lebensstil anstreben. Derzeit hat der Hersteller zwei Modelle im Markt: den MG ZS EV und den MG EHS Plug-in-Hybrid. Mit ihnen hat das Unternehmen der Pandemie zum Trotz mit rund 40.000 verkauften Autos in den ersten drei Quartalen 2021 starke Ergebnisse in Europa erzielt. Mittlerweile sind die Modelle von MG Motor in 16 europäischen Ländern verfügbar. Portugal steht in den Startlöchern, die Schweiz und Finnland werden folgen. Gegenwärtig zählt MG Motor mehr als 200 Verkaufsstellen in Europa – bis Ende des Jahres soll das Netzwerk auf insgesamt 400 Standorte anwachsen.

Quelle: MG – Pressemitteilung vom 07.10.2021

Über den Autor

Michael Neißendorfer ist E-Mobility-Journalist und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „MG Elektro-Kombi MG5 und SUV Marvel R Electric starten in wenigen Wochen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Tolle BEVs mit guter Ausstattung zum Kampfpreis.
Beim Design gibt es noch Luft.
Wie wäre mit einem schönen klassischen MG Roadster.

Den Kampfpreis kann ich nicht erkennen. Beim Roadster stimme ich doppelt zu. Wenn man einen Markennamen kauft, macht es Sinn, ihn konsequent zu pflegen und zu nutzen. MG steht für kleine Sportwagen mit einfacher Technik, aber viel Fahrspaß. Dazu passen nasenbärige 08/15 SUV, die vom Design her schreien „ich komme aus China“ so gar nicht.

na endlich kommt der Kombi…
und der Preis um die 30.000 ist schon attraktiv.

und der Marvel R ist auch ein schickes Teil.

es bleibt spannend

Der MG5 gefällt mir schon sehr gut. Aktuell sehe ich noch zwei große Unbekannte: DC-Ladeleistung die Stützlast der Anhängerkupplung. Wenn die auch passen, kommt er in die nähere Auswahl.

Die Ladeleistung wird auf der Website von MG (https://mgmotor.de/model/mg5) aktuell mit 87 kW angegeben (Stand 08.10.21) . Die Anhängelast beträgt 500kg und die Dachlast 75kg. Allerdings ist dort keine Angabe zur Stützlast der Anhängerkupplung.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Sono Motors zieht es an die Börse
Ford Mach-E GT: Der zügellose Mustang – Unsere Eindrücke
Stellantis und TheF Charging bauen öffentliches Ladenetz in Europa auf
5
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).