Mellor stellt E-Busse für alle Einsatzzwecke vor

Copyright Abbildung(en): Mellor

In vielen Städten prägen E-Busse bereits das Stadtbild, Österreichs zweitgrößte Stadt Graz hat sich sogar das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2030 die gesamte Busflotte (etwa 170 Fahrzeuge) auf E-Antrieb umzustellen. In vielen Fällen mangelt es für eine umfassende Elektrifizierung des öffentlichen Verkehrs jedoch nicht am Willen, sondern an der Verfügbarkeit geeigneter Busse.

Der britische Spezialist für Niederflur-, E- und Spezialbusse Mellor erweitert daher die verfügbare Auswahl nun mit einer kompletten vollelektrischen Modellpalette. Sechs Modelle mit Gesamtlängen zwischen 7 und 12 Metern, die zwischen 30 und 80 Passagiere transportieren können, sollen für alle Stadt- und Überlandanforderungen eine passende Antwort liefern. Mit optionaler Überbreite und verschiedenen Türkonfigurationen umfasst die Angebotspalette über 20 individuelle Varianten. Die ersten 7- und 10-Meter Modelle können ab sofort geordert und sollten bereits im Frühsommer 2022 geliefert werden. Die weiteren Varianten (8, 9, 11 und 12 Meter) werden im Laufe des Jahres 2022 verfügbar sein. Mark Clissett, Managing Director für die Bus Division bei Mellor spricht von nicht weniger als „dem Beginn eines neuen Kapitels in der Geschichte von Mellor in Großbritannien„.

Was die Flottenbetreiber zusätzlich interessieren könnte, ist die Leichtbauweise der Modelle, die dadurch mit einer geringeren Batteriekapazität auskommen als vergleichbare E-Busse. Das spart Energie. Mellor’s Ziel ist es, sowohl für Stadt- als auch Überlandanwendung die niedrigste Total-Cost-of-Ownership-Rate anzubieten.

Mellor reagiert mit dieser Angebotsvielfalt auf den zunehmenden rechtlichen und gesellschaftlichen Druck, der auf öffentlichen Bus-Flottenbetreiber lastet, ihren Betrieb sauberer und umweltfreundlicher zu machen. Mit der breiten Auswahlmöglichkeit an Fahrzeugbreite, Reichweite und Gesamtgewicht positioniert sich das Unternehmen als umfassendster Anbieter, bei dem der Käufer keinerlei Kompromiss eingehen muss. Nicht umsonst markiert die Modellpalette die „wichtigste Produktneueinführung aller Bushersteller im letzten Jahrzehnt„, wie Mark Clissett stolz betont.

Quelle: mellorbus.com – Pressemitteilung

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Mellor stellt E-Busse für alle Einsatzzwecke vor“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Endspurt: Aiways U6 SUV-Coupé wird auf deutscher Autobahn erprobt
Miele setzt auf den VW ID.Buzz im Kundenservice
Evergrande Hengchi 5: Serienproduktion wieder aufgenommen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).