LeasePlan sichert sich 3.000 Elektro-Transporter von Arrival

LeasePlan sichert sich 3.000 Elektro-Transporter von Arrival

Copyright Abbildung(en): Arrival

LeasePlan, ein Spezialist für Autoleasing und Fuhrparkmanagement, hat sich mit Arrival zusammengetan, um deren Elektro-Transporter in die eigene Flotte aufzunehmen. Die Partnerschaft basiert auf einer Erstbestellung von 3.000 Transportern, wobei der Verkaufsvertrag voraussichtlich im dritten Quartal 2021 abgeschlossen sein wird.

Der Spezialist für Autoleasing und Fuhrparkmanagement ist nicht nur das größte Car-as-a-Service-Unternehmen der Welt, sondern hat als Gründungsmitglied der EV100 auch ein langfristiges Engagement für die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks gezeigt. Für Arrival ein starker Pluspunkt, um in eine gemeinsame Geschäftsbeziehung zu starten. Zusammen möchten die beiden Unternehmen den Übergang zu emissionsfreien Fahrzeugen beschleunigen und nachhaltige Mobilität und saubere Luft in die Städte der Welt bringen. Avinash Rugoobur, Präsident von Arrival, gibt hierzu zu verstehen: „Mit dieser neuen Partnerschaft wird Arrival in der Lage sein, unsere Präsenz weltweit zu vertiefen und zu erweitern, indem wir mit LeasePlan zusammenarbeiten, um den Kunden die bestmöglichen Produkte anzubieten und ihnen wiederum dabei zu helfen, ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.“

„Gemeinsam werden wir den schnell wachsenden eLCV-Markt revolutionieren und emissionsfreie Lieferungen zum Bestandteil der neuen Normalität machen“, so Tex Gunning, CEO von LeasePlan, zur gemeinsamen Zusammenarbeit. Wie Arrival zu verstehen gibt plane man die Masseneinführung von Elektrofahrzeugen im globalen Maßstab zu beschleunigen. Gelingen soll dies indem man erschwingliche Nutzfahrzeuge mit wesentlich niedrigeren Gesamtbetriebskosten (TCO) herstellen möchte.

Das Unternehmen profitiert davon, dass man einen vertikal integrierten Ansatz verfolgt. Spricht, Arrival nutzt selbst entwickelte Hard- und Software und kombiniert sie mit der Montage in Mikrofabriken. Die Microfactories haben einen geringen Investitionsaufwand, benötigen weniger Platz als herkömmliche Fabriken, haben die Fähigkeit, eine signifikante Stückzahl zu fertigen und kann überall auf der Welt aufgebaut werden.

Quelle: Arrival – Pressemitteilung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „LeasePlan sichert sich 3.000 Elektro-Transporter von Arrival“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Werk Wörth von Mercedes-Benz wird Zentrum für emissionsfreie LKW
Fiat-500-Wettbewerb: Strom sparen lohnt sich
Neuer Plug-in-Hybrid der Mercedes S-Klasse ab sofort bestellbar
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).