Hyundai Luxustochter Genesis stellt Elektro-GT X Concept vor

Genesis-X-Concept-Elektroauto

Copyright Abbildung(en): Genesis

Hyundais Luxusauto-Ableger Genesis hat ein neues Elektro-Konzeptauto vorgestellt, einen Genesis X Concept genannten Gran Turismo. Mit seinem mittlerweile fünften Konzeptauto will Genesis seine neue Sichtweise auf nachhaltiges Luxusautodesign zeigen. „Das Konzeptauto verkörpert mit seinem progressiven und kühnen Geist die wesentlichen Elemente, die Genesis in seinen Designs verfolgt“, sagt Jay Chang, Global Head der Marke Genesis. Das X in seinem Modellnamen deute darauf hin, dass es sich bei dem zweitürigen Showcar um einen „versteckten Helden“ handle.

Versteckt lässt Genesis leider auch die technischen Daten des schnittigen Coupés. Schade, denn der fahrbare Unterbau des sportlichen Elektroautos dürfte die neue Elektro-Plattform E-GMP aus dem Hyundai-Konzern sein. Diese sorgt unter anderem bei den beiden bereits vorgestellten und noch in diesem Jahr verfügbaren kompakten Elektro-Crossovern Hyundai Ioniq 5 sowie dem Kia EV6 für beeindruckende Leistungswerte.

Genesis-X-Concept-Elektroauto-Seite
Genesis

Kia etwa kitzelt dem allradgetriebenen EV6 Topmodell mit dem Kürzel GT satte 430 kW (585 PS) aus dem Akku sowie ein Drehmoment von 740 Newtonmetern, was einen Spurt von Null auf Hundert in weniger als vier Sekunden erlaubt. Und dank 800 Volt Technologie ist die 77 kWh fassende Batterie, die gut 500 Kilometer Reichweite ermöglicht, an entsprechend leistungsfähigen Ladestationen innerhalb von nur 18 Minuten von zehn auf 80 Prozent ihrer Kapazität geladen. Allesamt Daten, die auch dem Concept X gut zu seinem durchaus gelungenen und markanten Gesicht stehen würden.

Wahrscheinlicher als eine Serienfertigung des Konzeptautos ist, dass Genesis einige Styling-Elemente des X Concept in anderen Modellen einsetzt, etwa dem kompakten Crossover GV60, der bereits Mitte des Jahres vom Band rollen und als eines der ersten Modelle von Hyundais Edeltochter, die 2015 gegründet wurde, auch in Deutschland erhältlich sein soll.

Genesis-X-Concept-Elektroauto-Cockpit
Genesis

Hierzulande träfe der GV60 auf einige ebenfalls noch recht neue Konkurrenten, etwa den Audi Q4 E-Tron, den Mercedes EQC, das Tesla Model Y sowie den VW ID.4. Mit einigen dynamischen Designelementen des Concept X und dem innovativen neuen Unterbau des Hyundai-Konzerns dürfte der GV60 sicherlich ein ernstzunehmender Mitbewerber werden.

Genesis-X-Concept-Elektroauto-Heck
Genesis

Quelle: Genesis – Pressemitteilung vom 30.03.2021

Über den Autor

Michael Neißendorfer ist E-Mobility-Journalist und hat stets das große Ganze im Blick: Darum schreibt er nicht nur über E-Autos, sondern auch andere Arten fossilfreier Mobilität sowie über erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Hyundai Luxustochter Genesis stellt Elektro-GT X Concept vor“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Neuer Stadt-Flitzer: Hopper Mobility schließt erste Finanzierungsrunde ab
Rivian: Großbritannien und Niederlande feilschen um E-Auto-Werk
Porsche stellen Vision Gran Turismo Konzept vor
0
Sag uns deine Meinung zu diesem Thema.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).