Hitachi und REE Automotive bündeln Kräfte für E-Mobilitäts-Komplettlösungen

Hitachi und REE Automotive bündeln Kräfte für E-Mobilitäts-Komplettlösungen

Copyright Abbildung(en): Symbolbild | shutterstock / 522676945

Elektromobilität ist nicht nur das Bereitstellen von E-Autos und Ladeinfrastruktur, sondern auch ein großes Daten-Thema. Diesem Umstand geschuldet ist eine strategische Unternehmenskooperation zwischen Hitachi America und REE Automotive, deren Ziel es ist, eine skalierfähige Data-as-a-Service (DaaS) und Analytics-as-a-Service (AaaS) Plattform zu entwickeln. Solche digitale Lösungen sollen den Umstieg auf Elektromobilität beschleunigen.

Wie die beiden Unternehmen – beide in den USA ansässig – in einer Pressemitteilung bekanntgeben, planen sie die Zusammenarbeit auf allen Ebenen der Elektromobilitäts-Wertschöpfungskette, vom E-Auto über die Ladeinfrastruktur bis zum Energie- und Flottenmanagement. Die DaaS- und AaaS-Plattform soll zukunftsfähige, vernetzte kommerzielle E-Autos ermöglichen. Hitachi’s Lumada und REE’s Strategieplattform sollen gebündelt werden, um eine vollständig modulare, smarte E-Auto-Lösung anbieten zu können, die für alle Marktsegmente (darunter Zustellung, Logistik, Mobility-as-a-Service) einsetzbar ist.

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit REE, um den Übergang zur Elektromobilität global zu beschleunigen„, sagt Hicham Abdessamad, Vorsitzender und CEO von Hitachi America. Beide würde die Vision des Hochskalierens von emissionsfreien kommerziellen Fahrzeugen verbinden. Hitachi auf der Basis ihres Engagements für Nachhaltigkeit mit langer Innovationstradition im Bereich Energie, Mobilität, Produktion und Digitallösungen, REE mit ihrem transformativen, innovativen Zugang zu Elektromobilität und autonomen Fahren.

Ziel der Partnerschaft ist das Anbieten von datengetriebenen, skalierbaren, nachhaltigen und kommerziellen Mobilitätslösungen, die mit einem kompletten vernetzen Ökosystem für kommerzielle Mobilität und Transport zum Erreichen der Klimaziele beitragen sollen. Für REE Co-Gründer und CEO Daniel Barel kommt diese Allianz mit Hitachi „zum idealen Zeitpunkt, da REE deren Innovationen und Expertise im Bereich Datenwissenschaft und Analytics sehr schätzt„. Man könne nun seinen Kunden Komplettlösungen und die weltweit führende E-Mobilitätsplattform anbieten. Zusätzlich profitiere man vom weltweiten Vertriebsnetzwerk von Hitachi.

Quelle: ree.auto – Hitachi and REE Automotive agree on collaboration to advance and simplify the adoption of sustainable electric vehicles globally

Über den Autor

Iris Martinz ist Unternehmens- und E-Mobilitätsberaterin in Österreich, mit langjähriger Erfahrung im Recycling und Second Life von E-Mobilitätsbatterien. Fährt sowohl rein elektrisch, als auch V8, und möchte die beiden Welten etwas näher zusammenbringen.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Hitachi und REE Automotive bündeln Kräfte für E-Mobilitäts-Komplettlösungen“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

VW: Konzern und Marke schaffen CO2-Ziele der EU
BMW bietet Umrüstung des Classic Mini zum Elektroauto an
Panasonic soll 2023 mit der Produktion neuer Tesla-Batterien beginnen

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).