GMC Hummer EV: Elektro-SUV präsentiert sich als Meister der Manövrierfähigkeit

Copyright Abbildung(en): General Motors

Nicht weniger als einen Elektro-Supertruck möchte der amerikanische Automobilhersteller General Motor auf die Straße bringen. So die Ankündigung im Januar 2020. Die Enthüllung des Hummer Elektro-Supertruck war für Mai 2020 vorgesehen, fand dann aber Mitte Oktober 2020 statt. Ein gutes halbes Jahr später gibt es weitere Informationen zum „Meister der Manövrierfähigkeit“, wie der E-SUV von General Motors bezeichnet wird.

„Der GMC Hummer EV wurde entwickelt, um der fähigste und überzeugendste elektrische Supertruck aller Zeiten zu sein“, sagte Duncan Aldred, Global Vice President von Buick und GMC. „Der neue Hummer EV SUV ist das nächste Kapitel, das den Kunden viele Optionen bietet, um den Truck auf ihren Lebensstil zuzuschneiden und sie gleichzeitig zu ermutigen, neue Wege mit null Emissionen zu beschreiten“, so Aldred abschließend. Anlass für diese euphorischen Worte war die Vorstellung eines neuen Werbeclips, in dem LeBron James als Sprecher agierte. Der neue Spot konzentriert sich auf die revolutionären Fähigkeiten des SUV und die charakteristischen Hummer EV-Features wie den Extract Mode und CrabWalk.

Die sogenannte CrabWalk-Fähigkeit des E-Hummers ermöglicht dem Stromer, dass dieser Hinter- und Vorderrädern, bei niedrigen Geschwindigkeiten im gleichen Winkel lenkt, wodurch eine diagonale Bewegung des Fahrzeugs ermöglicht wird, was eine noch bessere Manövrierfähigkeit auf schwierigem Gelände ermöglicht. Der Hummer EV SUV setzt auf die Ultium-Plattform der nächsten Generation von General Motors. Die exklusive Edition 1 des Elektro-SUV wird ab dem Frühjahr 2023 erwartet, mit Möglichkeit zum Upgrade in puncto Reichweite oder maximaler Geländegängigkeit. Die Edition 1 ist serienmäßig mit 22-Zoll-Premium-Rädern, Trittbrettern und Bodenschonern ausgestattet. Das erhältliche Extreme Off-Road-Paket bietet zusätzlich 18-Zoll-Räder und 35-Zoll-OD MT-Reifen, Unterbodenschutz und Rockslider, eLocker vorne und virtuelle Sperren hinten, hochbelastbare Kugelgelenk-Halbwellen, UltraVision2 mit Unterbodenkamera-Ansichten und mehr.

Preislich wird es nicht ganz günstig mit der Edition 1. des Stromers. Ab 105.595 US-Dollar geht es los, wobei die Variante mit Extreme Off-Road-Package als Upgrade-Möglichkeit bei 110.595 US-Dollar starten wird. Allen Modellen sei jedoch gleich, dass die erwarteten klassenbesten Offroad-Proportionen dazu beitragen werden, den neuen SUV wendig zu machen und gleichzeitig die verfügbaren charakteristischen Merkmale des Hummer EV, wie CrabWalk, Extract Mode und mehr, optimal zu nutzen. Der Look des SUVs bleibt robust und beinhaltet ein neues Heckdesign mit montiertem Reserverad in voller Größe. Im Innenraum bleibt das Fünf-Personen-Layout des Pickups erhalten und bietet einen großen und nützlichen hinteren Laderaum. Von Seiten GM wird der E-SUV als Meister der Manövrierfähigkeit bezeichnet, bei einem engeren Wendekreis von nur 10,8 Metern mit der serienmäßigen Allradlenkung bei 2X, 3X und Edition 1.

General Motors

Das Ultium Drive System von GM bietet bis zu 830 PS und 5.600 Newtonmeter Drehmoment (Schätzung von GM) – genug Leistung für superschnelle 0 bis 100 km/h Sprints in ca. 3,5 Sekunden. Darüber hinaus verfügen alle HUMMER EV SUV-Modelle über die verbesserte Version von Super Cruise, eine verfügbare Fahrerassistenz-Technologie, die ein freihändiges Fahren auf mehr als ca. 322.000 km freigegebener Straßen ermöglicht, sowie über eine neue automatische Spurwechsel-Funktion, bei der das System bestimmen kann, wann ein Spurwechsel optimal ist und das Manöver einleitet, während es den Protokollen folgt.

Hummer EV²
ab Frühling 2024
Hummer EV²x
ab Frühling 2023
Hummer EV³x
ab Herbst 2022
ab 79.995 US-Dollarab 89.995 US-Dollarab 99.995 US-Dollar
Einschließlich Standardausstattung und Zwei-Motoren-AntriebssystemEinschließlich EV²-Ausstattung und Adaptive Luftfederung, Extract-Modus sowie CrabWalk-TechnologieEinschließlich EV²x-Ausstattung und Drei-Motoren-Antriebssystem, "Torque Vectoring" sowie "Watts to Freedom".
> 400 km Reichweite> 480 km Reichweite> 480 km Reichweite
bis zu 625 PSbis zu 625 PSbis zu 830 PS
Zwei E-MotorenZwei E-MotorenDrei E-Motoren
400-Volt-Ladetechnik800-Volt-Ladetechnik / 300 kW Ladeleistung800-Volt-Ladetechnik / 300 kW Ladeleistung
Upgrade auf mehr Reichweite und Ladeleistung möglichExtreme Off-Road-Package als Upgrade-MöglichkeitExtreme Off-Road-Package als Upgrade-Möglichkeit

Quelle: GMC – Pressemitteilung vom 03. April 2021

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „GMC Hummer EV: Elektro-SUV präsentiert sich als Meister der Manövrierfähigkeit“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Ältester
Neuster Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Na, da hoffe ich mal, daß es genügend Kunden gibt, denen die ‚crabwalk“ genannte „Einparkhilfe“ wichtig genug ist, um dafür in der Basisversion mindestens das doppelte auf den Tisch zu legen, wie für einen Cybertruck.
Time will tell 🙂

Diese News könnten dich auch interessieren:

Neuer Stadt-Flitzer: Hopper Mobility schließt erste Finanzierungsrunde ab
Rivian: Großbritannien und Niederlande feilschen um E-Auto-Werk
Porsche stellen Vision Gran Turismo Konzept vor
1
0
Sag uns deine Meinung zu diesem Thema.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).