GLS weitet emissionsfreie Zustellung in Leipzig aus

GLS weitet emissionsfreie Zustellung in Leipzig aus

Copyright Abbildung(en): GLS

Nach Düsseldorf und Mannheim ging GLS im Mai 2020 einen weiteren Schritt in puncto nachhaltiger Belieferung. Für Hamburg hat der Paketdienstleister acht fabrikneue e-Sprinter von Mercedes-Benz übernommen. Und zum Einsatz gebracht. Danach folgte Karlsruhe. Mittlerweile hat sich GLS mit Leipzig ausgesucht, um das dortige Stadtgebiet mit bis zu zwei Drittel eFahrzeuge zu beliefern.

Hierfür setzt der Paketdienstleister auf zehn fabrikneue eSprinter von Mercedes-Benz. Diese ergänzen die Flotte von bisher elf eBikes und zwei eVans. Die Fahrzeuge starten im GLS-City-Depot und beliefern von dort aus das Leipziger Stadtgebiet. Im Micro-Hub Leipzig werden täglich ca. 4.500 Pakete für die Zustellung im Großraum Leipzig verarbeitet. Derzeit sind dafür im Schnitt 24 Transporter und 11 Lastenräder im Einsatz. Die neuen eSprinter ersetzen 1:1 konventionell angetriebene Transporter, so dass jetzt die Hälfte von ihnen emissionsfrei unterwegs ist. Marc Baumgarte, Region Manager East bei GLS Germany, ordnet das Ganze wie folgt ein: „Unser Ziel ist, die verbleibenden Touren bis zum Ende unseres Geschäftsjahres im kommenden Frühling ebenfalls durch eFahrzeuge zu besetzen.“

Unter anderem ist der Klimanotstand mit ausschlaggebend, welchen die Stadt Leipzig 2019 bereits ausgerufen hat. Seither gibt es zahlreiche Ansätze, die CO2-Emissionen in der Stadt drastisch zu reduzieren und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung bis 2050 auf 2,5 Tonnen pro Einwohner und Jahr zu senken. „STERNAUTO ist in der Region fest verwurzelt, wir verstehen uns als Leipziger Institution auf dem Fahrzeugmarkt und tragen gern dazu bei, den CO2-Ausstoß in unserer Heimatstadt zu reduzieren“, sagt Mirko Reese, Centerleiter Leipzig & Verkaufsleiter Nutzfahrzeuge. „Wir freuen uns deshalb besonders, dass die an die PES-Leipzig GmbH übergebenen eSprinter im Dienste der GLS hier in unserer unmittelbaren Nähe eingesetzt werden. Wir wollen Elektromobilität voranbringen, sowohl für die gewerbliche als auch die private Nutzung.“

Der Paketdienstleister zeigt im Rahmen der Bekanntgabe der Elektrifizierung des Standorts auf, dass man bereits Ende 2017 erste Schritte in Richtung E-Mobilität gegangen ist. Damals ging das erste eBike in den Testbetrieb. Seitdem wird die Flotte kontinuierlich erweitert. GLS legt derzeit den Fokus darauf, immer mehr der in der Regel besonders belasteten Innenstädte auf vollständig klimaneutrale Zustell- und Abholtouren umzustellen. Seit dem Start des Programms KlimaProtect am 1. Oktober 2019 ist der Paketversand von GLS Germany zu 100 Prozent CO2-neutral.

Quelle: GLS – Pressemitteilung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „GLS weitet emissionsfreie Zustellung in Leipzig aus“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Vitesco: Mit 800 Volt auf den chinesischen Markt
Polestar 3: Neue Details zum Elektro-Performance-SUV
Sono Motors stellt SION zum bidirektionalen Laden im Megawattbereich zur Verfügung
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).